Inhalt

Adventkranz aus Holz zum Selbermachen

Michael Hausenblas

Die beiden Gestalterinnen von POLKA fuhren in den nächsten Baumarkt und kauften Holz, Nägel, Kerzen und ein paar Dinge mehr. Herausgekommen ist ein Adventkranz, der jedes Jahr aufs Neue zum Einsatz kommt.

Anleitung
Zuerst die Kanten mit dem Schleifpapier leicht bearbeiten, sodass eine saubere Oberfläche entsteht. Die Blöcke werden alle in einer einheitlichen Höhe von 20 mm vom Boden gemessen durchbohrt.  Für die Kerzenfixierung wird in vier Blöcke mit maximaler Höhe von 50mm zunächst ein Loch (4 mm) vorgebohrt und danach ein Nagel eingeschlagen, sodass der Nagel am anderen Ende als Dorn stehenbleibt. Das Satinband wird an eine Stricknadel oder ähnlichem befestigt und durch die Löcher gezogen. Die aufgefädelten Blöcke können dann linear oder im Kreis als Kranz arrangiert werden. Zuletzt die Kerzen aufstecken. Am besten auf einem Teller arrangieren.

POLKA Design besteht aus den Gestalterinnen Monica Singer und Marie Rahm, die an der Universität für angewandte Kunst und dem Royal College of Art in London studierten. Ihr Studio in Wien gründeten sie im Jahre 2004. Sie arbeiten im Interieur Bereich und entwerfen vielerlei Produkte, zum Beispiel Gläser für Vöslauer oder Möbel für Wittmann. Weiters sind auf ihrer Kundenlisten zu finden: Lobmeyr, Laufen, Backhausen oder das Hotel Altstadt.

www.polkaproducts.com

Benötigtes Material

  • Holzbohrer 6 mm und 4 mm
  • 4 x  Kerzen im Durchmesser von 38mm
  • 4 x  Nägel 55 mm
  • Satinband in beliebiger Farbe

14 Klötze aus Fichtenholz, Am besten, man lässt sich die einzelnen Klötze aus Fichtenholz im Baumarkt zuschneiden, die Maße sind je nach Geschmack variabel.  Für POLKAS Variante benötigt man 4 Klötze á 45 x 45 x 60mm, 2 Klötze á 45 x 45 x 50mm, 3 Klötze á 45 x 45 x 40mm, 3 Klötze á 30 x 30 x 50mm, 2 Klötze á 30 x 30 x 45mm

Materialkosten gesamt ca. 18 Euro

Benötigtes Werkzeug

  • Bohrmaschine
  • Hammer
  • Lineal
  • Stricknadel oder etwas ähnliches
  • Schleifpapier

Text

Michael Hausenblas
Mitarbeiter der Tageszeitung Der Standard

Dieser Artikel ist abgelegt in: