Inhalt

Projekt-Datenbank: Architektur, Holzbau

Diese Holzbau-Sammlung zeigt die technischen, gestalterischen und ökologischen Potenziale von Bauen mit Holz. Eines der ältesten Baumaterialien präsentiert sich mit neuen Perspektiven für Architektur und Stadtplanung – ressourcenschonend, smart, nachhaltig und urban. Geordnet nach Kategorien, wird diese Holzarchitektur-Datenbank laufend um aktuelle Bauwerke ergänzt.

Crossrail Station, Canary Wharf

U-Bahn-Überdachung


Standort

Canary Wharf, London/GB

[auf Google Maps anzeigen]

Bauherr

Canary Wharf Contractors (Crossrail) Ltd., London/GB, www.canarywharf.com

Planung

Foster+ Partners, London/GB, www.fosterandpartners.com

Statik

Arup, London/GB, www.arup.com

Holzbau

Wiehag GmbH, Altheim/A, www.wiehag.com

Fertigstellung

2014

Die 300 Meter lange und 31 Meter breite Crossrail Station Canary Wharf liegt wie ein Schiff von Wasser umgeben in einem Seitenarm der Themse. Eine tonnenförmige, netzartige Holzkonstruktion aus sichtbaren, geraden Brettschichtholzelementen überspannt die auf einem massiven Unterbau gelegene oberste Ebene. Teilweise bedecken transluzente Membrankissen die Konstruktion. Die komplexen Geometrien entstanden am Computer, durch computergesteuerte Produktion ließ sich bei der Herstellung der Stahl- und Holzbauteile eine hohe Präzision erreichen. Gepaart mit der sehr guten Maßhaltigkeit der Holzträger in Faserlängsrichtung haben sich nach der Fertigstellung lediglich Abweichungen von 5 Millimetern an beiden Enden ergeben.