Inhalt

Projekt-Datenbank: Architektur, Holzbau

Diese Holzbau-Sammlung zeigt die technischen, gestalterischen und ökologischen Potenziale von Bauen mit Holz. Eines der ältesten Baumaterialien präsentiert sich mit neuen Perspektiven für Architektur und Stadtplanung – ressourcenschonend, smart, nachhaltig und urban. Geordnet nach Kategorien, wird diese Holzarchitektur-Datenbank laufend um aktuelle Bauwerke ergänzt.

Das Swisswoodhouse

Foto: Ruedi Walti

Standort

Luthernmatte 1a, Nebikon ⁄ CH

[auf Google Maps anzeigen]

Bauherr

eine Personalvorsorgestiftung

Planung

Bauart Architekten und Planer, Bern⁄CH, www.bauart.ch

Statik

Pirmin Jung Ingenieure, Rain⁄CH, www.pirminjung.ch

Holzbau

Renggli AG, Sursee⁄CH, www.renggli-haus.ch

Fertigstellung

2014

Ökobilanz

  • Treibhauspotenzial: 16,4 kg CO2-equiv.⁄m2EBFa
  • Primärenergie, nicht erneuerbar: 270 MJ⁄ m2EBFa
  • Berechnung Ökobilanz: Implenia AG, Dietlikon⁄CH,www.implenia.com nach folgenden Richtlinien DIN EN ISO 14040 und DIN EN ISO 14045
  • Baudatenbank: www.ecoinvent.org

Gebäudekennwerte

  • Bruttogeschossfläche (BGF): 3.557 m2
  • Energiebedarfsfläche (EBF): 2.525 m2
  • Heizwärmebedarf: 13,1 kWh⁄m2EBFa
  • Stromerzeugung: Photovoltaikanlage, Liefervertrag für 100 % zertifizierte Wasserkraft

Konstruktion

  • Außenwand: Holzrahmenkonstruktion mit 28 cm Mineralwolldämmung und außen liegender Holzschalung
  • Wandstärke: 40,6 cm
  • U-Wert: 0,15 W⁄m2K
  • Dach: Holzrahmendecke mit Rippen und 14 cm Polyurethan-Wärmedämmung, Bitumenabdichtung, Extensivbegrünung
  • Dachaufbau: 54 cm
  • U-Wert: 0,10 W⁄m2K
Weitere Informationen:
Zuschnitt 65: Das Swisswoodhouse
Kategorie: Wohnbauten