Inhalt

Projekt-Datenbank: Architektur, Holzbau

Diese Holzbau-Sammlung zeigt die technischen, gestalterischen und ökologischen Potenziale von Bauen mit Holz. Eines der ältesten Baumaterialien präsentiert sich mit neuen Perspektiven für Architektur und Stadtplanung – ressourcenschonend, smart, nachhaltig und urban. Geordnet nach Kategorien, wird diese Holzarchitektur-Datenbank laufend um aktuelle Bauwerke ergänzt.

Passivwohnhausanlage Samer Mösl/A

Die nachhaltige Bewirtschaftung der dreigeschossigen Passivwohnanlage in Holzbauweise ist umfassend: kontrollierte Wohnraumlüftung, atmungsaktive Außenwände, Nutzung von Sonnenenergie und Regenwasser.


Standort

Salzburg/A

Bauherr

Heimat Österreich, Salzburg

Architektur 

sps-architekten zt gmbh, Thalgau/A

Tragwerksplanung

Nowy & Zorn ZT GmbH, Innsbruck

Gebäudedaten

3 Geschosse + UG/TG
6.955 m2 Bruttogrundfläche
21.482 m3 umbauter Raum
642.875 kg verwendete Holzmenge
0,086 m3 Holzverbrauch/m3
Bruttorauminhalt ohne UG

Fertigstellung

2006

Mit der dreigeschossigen Passivwohnanlage am Stadtrand Salzburgs erfüllten sps-architekten zahlreiche Anforderungen nicht nur an ökologisches Bauen, sondern auch an städtebauliche und räumliche Qualitäten. Die nachhaltige Bewirtschaftung des Gebäude in Holzbauweise mit hohem Vorfertigungsgrad ist umfassend: kontrollierte Wohnraumlüftung, atmungsaktive Außenwände, Nutzung von Sonnenenergie mittels Solaranlage und 22.000 Liter Pufferspeicher. Das Regenwasser wird zur Bewässerung der Grünflächen und der begrünten Dächer genutzt. 60 Wohneinheiten umfasst der Bau.