Inhalt

Modul III

Planungsprozesse

Do., 19. April 2018

Im Modul zum Thema Planungsprozesse im Holzbau ging es um den optimalen Planungsprozess im Holzbau (Frank Lattke) und die Bedeutung von BIM bei der Planung von Gebäuden (Lars Oberwinter). Es gab eine Einführung in die Benutzung von dataholz (Sylvia Polleres) und es ging darum, wie BIM konkret für die Umsetzung von Holzbauten genutzt werden kann (Richard Woschitz).

Der moderne Holzbau zeichnet sich durch einen hohen Vorfertigungsgrad aus. Die Vorfertigung aber bedarf anderer Planungsprozesse als konventionell üblich, weil viele Entscheidungen schon in einer früheren Planungsphase getroffen werden müssen. Holzbauspezifisches Wissen früher in die Planung einfließen zu lassen, ist möglich durch eine funktionale Ausschreibung sowie kooperative Modelle wie das Bauteammodell und die Beratung durch ein Holzbauunternehmen oder einen unabhängigen Fachmann wie den Holzbauingenieur, wie er in der Schweiz ausgebildet wird. Der Online-Katalog dataholz.eu mit seinen baurechtlich zugelassenen Bauteilen ist ein systematisierter Bauteilkatalog, auf den bei Planung und Ausschreibung zugegriffen werden kann. Ein weiteres Tool zur Effizienzsteigerung von Planungsprozessen ist Building Information Modeling (BIM). Zunehmend fordern Bauherren die Planung mit BIM ein, weil sie vom Datenmodell bei der Bewirtschaftung des Gebäudes profitieren. Auch in der praktischen Umsetzung von Holzbauten hat sich BIM bewährt, vor allem wenn es darum geht, in kürzester Zeit Gebäude zu planen und umzusetzen.

Das Modul III wird unterstützt von
HASSLACHER NORICA TIMBER
Zu den Produktfoldern von HASSLACHER NORICA TIMBER.

Downloads

© Die Copyrights der in den Präsentationen verwendeten Fotos liegen bei den Fotografen und dürfen nur nach Rücksprache mit diesen verwendet werden.

Literatur

Atlas Mehrgeschossiger Holzbau
Detail Business Information GmbH, München 2017, Euro 130,–
Zu bestellen unter: shop.proholz.at

 

Links

leanWOOD – optimierte Planungsprozesse für Gebäude in vorgefertigter Holzbauweise
Internationales Forschungsprojekt unter der Koordination der Professur Entwerfen und Holzbau von Prof. Hermann Kaufmann an der TU München
Infos und Forschungsbericht: www.leanwood.eu

Es gibt auch eine eigene leanWOOD-Schlussdokumentation Schweiz der Hochschule Luzern, die Forschungspartner war.
Download: www.leanwood.ch

www.dataholz.eu
Online-Katalog mit bauphysikalisch und ökologisch geprüften und/oder zugelassenen Holz- und Holzwerkstoffen, Baustoffen und Bauteilen für den Holzbau. Die Kennwerte können als Grundlage für die Nachweisführung gegenüber Baubehörden herangezogen werden.

BIMpedia
Die Wissensdatenbank zu allen Belangen BIM-gestützter, interdisziplinärer Bauplanungsprozesse dient als Referenz- und Schulungstool für den Einstieg in die Arbeit mit BIM.
www.bimpedia.eu

ÖNORM 6241-2
Digitale Bauwerksdokumentation – Teil 2: Building Information Modeling (BIM) – Level 3-iBIM
shop.austrian-standards.at

 

Adressen

proHolz Austria
www.proholz.at

Holzforschung Austria
www.holzforschung.at

Kompetenzstelle Brandschutz (KSB) und Bauphysik der Stadt Wien – MA 37
www.ksb.wien.at