Inhalt

CO2 Bilanz

Bauen mit Holz im Ökovergleich

Ökobilanzen stellen die Wirkungen von Gebäuden auf Ressourcen- und Energieverbrauch, Umwelt und Klima über ihre Lebensdauer gesamthaft dar.

Bauen mit Holz als Klimaschutz Fünf Gebäude wurden einer Ökobilanzierung unterzogen

Ökobilanzierung: Um die Klima- und Umweltbelastung durch Gebäude aus Holz gegenüber Gebäuden in Standardbauweise feststellen zu können, wurden fünf Bauten, zwischen 2005 und 2010 errichtet, einer Ökobilanzierung unterzogen.

Holz-Hochhäuser Holz wird urban und gestaltet die Stadt von morgen

In Wien wird das höchste Holzgebäude der Welt gebaut. In zahlreichen internationalen Metropolen entstehen Hochhäuser aus Holz - oft mit Produkten und Knowhow aus Österreich. Holz wird urban und gestaltet die Stadt von morgen. Ein Überblick über aktuelle Entwicklungen von Vancouver über London bis Paris.

London Holz – wegen seiner Fähigkeit, CO2 zu speichern

Bauen mit Holz ist in Großbritannien ein junger Trend – besonders auffallend ist der stetige Aufstieg des Holzbaus in der Metropole London. Was sind Hintergründe dafür und welche Rolle spielt dabei die Initiative des Stadtbezirkes Hackney?

Bei den Städten nachgefragt Nachhaltige Stadtplanungs­strategien – Antworten von Brigitte Jilka, Urs Spinner, Elisabeth Merk

Wien, Zürich und München sind wachsende Städte. Wie gestalten sie ­ihren Weg in die Zukunft? Wir sprachen mit der Stadtbaudirektorin von Wien, Brigitte Jilka, mit Urs Spinner vom Hochbaudepartement der Stadt Zürich und der Stadtbaurätin von München, Elisabeth Merk.

Zürich Holzbauten gehören zum guten Ton

Preisgünstigen Wohnraum zu schaffen und die Schonung von Energie- und Materialressourcen – das ist Ziel vieler Bauvorhaben in Zürich. In der Umsetzung bedeutet dies immer öfter, mit Holz zu bauen. Ein Bonus für ökologische Bauprojekte bestärkt dieses Unterfangen.

Wien Weil Holz ein nach­wachsender Baustoff ist

Auch in Wien erobert das Holz als Baustoff die Stadt – die bisherige Entwicklung der gesetzlichen Rahmenbedingungen und auch zahlreiche Vorzeigeprojekte weisen in diese Richtung. Klar ist, es ist noch reichlich Raum für urbane Experimente in Holz vorhanden.

Die Zukunft ist grün Der welt­weite Klimawandel lässt sich nur durch grüne Städte stoppen

Das Wachstum der Bevölkerung passiert in den Städten – eben diese Tatsache birgt die Wichtigkeit und Dringlichkeit, diese Lebensräume möglichst CO2- und energieeffizient zu gestalten.

München Die Stadt fördert den Einsatz von CO2­-speichernden Baustoffen

Durch das Zusammenspiel diverser Akteure und Institutionen hat sich München im Lauf der letzten Jahre zu einer Art Holzbau-Kompetenz-Zentrum entwickelt. Als Beispiel seien die verstärkte Auseinandersetzung mit dem Holzbau in Forschung und Lehre, wie auch der von der Stadt eingeführte CO2-Bonus genannt.

Bauen für die Stadt von morgen Nachhaltige Aspekte für Holz – ein Überblick

Um die Städte lebenswert zu erhalten, gilt es, ökologische, ­ökonomische und gesellschaftliche Belange gleichermaßen zu berücksichtigen, und ebenso den Klimawandel und die Fragen der Ressourcenschonung und der Energieeins­parung im Blick zu behalten.

proHolz Shop