Inhalt

Dächer, Dachausbauten

Die Stadt wächst nach oben

 
Stadt en miniature

Stadt en miniature

"Didden Village" vom holländi­schen Architekturbüro MVRDV besteht aus einem mehrteili­gen Aufbau und einer... weiterlesen
Denkmalgerecht erweitert

Denkmalgerecht erweitert

Die Renovierung einer Grazer Villa vom Ende des 19. Jahrhunderts fügte in der Dachebene zum bestehenden Erker im... weiterlesen
Dachausbauten in Wien

Dachausbauten in Wien

Durch die Einführung der Erdbebennorm ÖNORM B4015 und der OIB-Richtlinien sowie durch die Änderung des § 69 der... weiterlesen
Previous
Next

Planungshinweise

Um beim Bau von flachgeneigten hölzernen Dachkonstruktionen Feuchtenester zu vermeiden und damit dauerhafte Konstruktionen zu gewährleisten, sind zahlreiche Maßnahmen zu beachten.

Pflege- und Wartungshinweise

Um eine hohe Nutzungsdauer von Dachflächen zu erzielen, ist je nach Oberfläche eine Wartung in bestimmten Intervallen und unter Anwendung bestimmter Maßnahmen notwendig.

Nachweismöglichkeiten für Flachdächer

Werden die sieben Goldenen Regeln für ein nachweisfreies Dach nicht eingehalten, können z.B. Konstruktionen aus der von der Holzforschung Austria 2010 publizierten Planungsbroschüre gewählt werden.

Belastungstest Was ist dem Bestand zuzumuten?

Unsere Sicherheitsvorstellungen haben sich verändert, das Bedürfnis nach Sicherheit steigt. Dies spiegelt sich in den heutigen Normen, Gesetzgebungen und Richtlinien wider.

Brandschutz bei Dachausbauten

Wenn bei einer Gebäudeaufstockung das Bauwerk durch zusätzliche Geschosse in eine andere Gebäudeklasse fällt, sind andere Anforderungen an die Bauprodukte zu erfüllen.

Obenauf Mit Blick über Wien

In Leichtbauweise ist das Gründerzeithaus in Wien 4 nach oben hin um vier Wohnungen mit jeweils 110 bis 140 m² erweitert worden: Das Primärtragwerk ist aus Stahl gefertigt, das Sekundärtragwerk aus Holz.