Inhalt

Modifiziertes Holz

Die unterschiedlichen Arten an Holzmodifizierungen sind Maßnahmen um die funktionale Lebensdauer von Bauholz zu erhöhen.

Holzfassaden eine Systemübersicht

Die Dauerhaftigkeit einer Holzfassade hängt von zahlreichen Faktoren ab. Von der Auswahl des Werkstoffes, der Holzqualität und Holzart bis hin zur Oberflächenbehandlung. Wir zeigen eine Übersicht:

Wohnanlage am Mühlweg in Wien, Bauteil A Lärche, unbehandelt

Hier kam Holz nicht nur als tragendes Baumaterial, sondern auch großflächig an der Fassade zum Einsatz. Die Vertikalverschalung aus profilierten und unbehandelten Lärchenbrettern ist in den vergangenen 10 Jahren schön gealtert.

Es kommt drauf an Zur Dauerhaftigkeit unbehandelter Hölzer in der Außenanwendung

Die Dauerhaftigkeit einer Holzfassade hängt von zahlreichen Faktoren ab, die natürliche Dauerhaftigkeit der eingesetzten Holzart ist nur eine davon.

Lebens- und Patinafähigkeit im Holzbau Wohnanlage »Im Fang«

Die Wohnanlage „Am Fang“ in Höchst ist ein frühes Beispiel von Selbstbau und gemeinschaftlichem Wohnen. Aus Kosten- nicht Prestigegründen entschied man sich für Holz. Die Spuren des Alltags sind willkommen.

Hineinverwittern in die Landschaft Abbundhalle Zimmerei

Die Erfahrungen von Architekt Hermann Kaufmann mit dem Verwittern von unbehandeltem Holz je nach Höhenlage, Klima- und Wetterverhältnissen sind Teil seines Planungsprozessdenkens geworden.

Shop

  • Fassaden aus Holz

    Als 3. überarbeitete Auflage zur Planung und Ausführung langlebiger Fassaden aus Holz liefert dieses Buch Grundlagen zu den Themen Material, Konstruktion und Wartung. Im zweiten Teil werden gestalterisch anspruchsvolle Beispiele vorgestellt und durch technische Kommentare sowie Statements der planenden ArchitektInnen ergänzt.

  • Thermische Sanierung und Modernisierung von Bestandsgebäuden

    In dem Zuschnitt Attachment werden Hintergründe zum Thema „Thermische Sanierung und Modernisierung von Bestandsgebäuden“ beleuchtet und die technischen Einsatzmöglichkeiten vorgefertigter Holzelemente für die Bestandsertüchtigung aufgezeigt. Realisierte Beispiele belegen die vielfältigen Möglichkeiten und die Anwendbarkeit der neuen Systeme.

    Jetzt hineinblättern ...

  • zuschnitt 34
    Schichtwechsel

    Sanieren, renovieren, modernisieren. Wird eine Gebäudehülle energetisch auf Vordermann gebracht, dann gibt es viele Möglichkeiten für Holz, ­seine guten Eigenschaften ins Spiel zu bringen und zum nachhaltigen Gelingen des Vorhabens beizutragen.

    Jetzt hineinblättern ...

    Auf zuschnitt online ...

    Download (pdf)

  • zuschnitt 43
    Die Außenwand

    Ob stab- oder plattenförmige Elemente, ob Rahmen- oder Massivbau, Bauen mit Holz bietet eine große Vielfalt an Wandtypen. Allen ist gemeinsam, dass Holz den Innenraum vor Kälte, Hitze, Lärm und dem Wetter schützt, und das mit all seinen positiven Eigenschaften.

    Jetzt hineinblättern ...

    Auf zuschnitt online ...

    Download (pdf)

  • Edition 02
    Fassaden

    Erst die Fassade verleiht einem Gebäude sein charakteristisches Erscheinungsbild. Seit Generationen werden Außenverkleidungen in Holz ausgeführt. Auch in der modernen Architektur gewinnen Holzfassaden zunehmend an Bedeutung. Der Leser erhält eine Erstübersicht über die Möglichkeiten sowie Produkte.

    Jetzt hineinblättern ...