Inhalt

Aussenbereich, Garten

Vom kleinen Paradies zum öffentlichen Raum

 
Ingenieurbiologische Verbauungen

Ingenieurbiologische Verbauungen

Die Ingenieurbiologie verwendet die Wurzelkraft von Pflanzen, um z.B. Erosionen entgegenzuwirken. Dort, wo die Wurzeln... weiterlesen
Holzbeläge im Freien

Holzbeläge im Freien

Für Holzkonstruktionen im Freien ist eine gut durchlüftete Konstruktion Voraussetzung. Materialwahl, Holzdimensionen... weiterlesen
Ausguck halten I

Ausguck halten I

Der aus massiven Fichtenbalken gestrickte Holzraum ist Teil eines Lehrpfades, der durch mehrere kleine Moore im... weiterlesen
Previous
Next

Steganlage an der unteren Alten Donau

An der unteren Alten Donau wurden 2012 öffentliche Steganlagen gestaltet. Größten Wert wurde auf die Holzqualität gelegt. Es wurde nur heimische Lärche splintarm, kernfrei und in Rift- und Halbriftqualität verwendet.

Auf die Konstruktion kommt es an

Terrassen aus Holz sind angenehm warm, schnell trocken und ermöglichen hohe Gestaltungsvielfalt. Beachtet man einige Grundregeln bei der Konstruktion, sind sie auch langlebig.

Baden im Hafen

Die schwimmende Plattform mitten im Hafen von Kopenhagen bietet ein Sport-, Kinder-, Sprung- und Familienbecken. Die Beplankung der tragenden Unterkonstruktion besteht aus finnischer Kiefer.

Holzwerk mit Vergangenheit Die Klause am Hallstätter See

Die alte „Klause“ aus Lärchenholz versperrt den Abfluss vom See in die Traun, staut das Wasser und ermöglicht so, die mit Salz beladenen Boote von den Untiefen des Sees in den Fluss zu bekommen.

Zwischen Wasser und Himmel Der Fußgängersteg Rapperswil-Hurden

Der 841 Meter lange Holzsteg über den Zürichsee ist, über seine Funktion als Weg hinaus, auch raumbildendes, architektonisches Element.