Inhalt

Aussenbereich, Garten

Vom kleinen Paradies zum öffentlichen Raum

 
Ingenieurbiologische Verbauungen

Ingenieurbiologische Verbauungen

Die Ingenieurbiologie verwendet die Wurzelkraft von Pflanzen, um z.B. Erosionen entgegenzuwirken. Dort, wo die Wurzeln... weiterlesen
Holzbeläge im Freien

Holzbeläge im Freien

Für Holzkonstruktionen im Freien ist eine gut durchlüftete Konstruktion Voraussetzung. Materialwahl, Holzdimensionen... weiterlesen
Ausguck halten I

Ausguck halten I

Der aus massiven Fichtenbalken gestrickte Holzraum ist Teil eines Lehrpfades, der durch mehrere kleine Moore im... weiterlesen
Previous
Next

Holz der Werkstoff im Garten

Bei Beachtung einiger Grundregeln, kann Holz auch im Freien mit hoher Langlebigkeit eingesetzt werden. Wichtig sind die Wahl der richtigen Holzart sowie ein Schutz vor Durchfeuchtung.

Konstruktiver Holzschutz - Lösungen für den Garten

Konstruktiver Holzschutz, z.B. in Form von Abdeckungen, sollte immer Teil einer durchdachten Planung sein. Bei tragenden, längerfristig konzipierten Bauteilen ist Erdkontakt zu vermeiden.

Oberflächenbehandlungen - Beschichtung und Pflege

Bleiben Holzoberflächen im Freien unbehandelt, verfärbt sich das Holz und verwittert natürlich, sollen sie behandelt werden, stehen deckende Lacke und halbtransparente Lasuren zur Verfügung.