Inhalt

Detailinfos zu den genialeholzjobs Tagen

Die Wertschöpfungskette Holz zählt zu den größten Arbeitgebern Österreichs und hat vielfältige Berufsbilder zu bieten. Im Rahmen der Aktion genialeholzjobs Tage möchte sich die Branche als interessanter Arbeitgeber zeigen.

SchülerInnen erhalten die Möglichkeit, direkt in den Betrieben Berufsluft zu schnuppern und neue Berufsbilder kennenzulernen, um eine möglichst reale Vorstellung von Forst- und Holzberufen zu bekommen.

Im Rahmen der angebotenen Betriebserkundungsprogramme werden die SchülerInnen nicht nur informiert, sondern nach Möglichkeit auch praktisch eingebunden.

Mitmachen - so einfach geht es!

Betriebe entlang der Wertschöpfungskette Holz - von der Forstwirtschaft über die Holz-, Ski-, und Papierindustrie bis zu Holzbaubetrieben und Tischlereien - bieten Termine für Betriebserkundungen (Dauer ca. 2 bis 2,5 Stunden) an.

Interessierte Schulklassen wählen aus der Liste der teilnehmenden Betriebe (unter Aktionsbetriebe das gewünschte Bundesland anklicken) ihren Wunschbetrieb bzw. -termin aus und melden sich direkt online an. Alle teilnehmenden Schulklassen erhalten ergänzend ein Holzbox-Servicepaket mit spannenden Informationen und Unterlagen. 

Veranstalter

genialeholzjobs Tage ist eine Initiative von proHolz Austria gemeinsam mit den proHolz Landesorganisationen von BurgenlandKärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark und Tirol.

Die Aktionstage werden in Abstimmung mit den jeweiligen Landesschulräten organisiert.

Das Berufs- und Betriebserkundungsprogramm wurde gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Salzburg, dem Arbeitskreis der BerufsorientierungslehrerInnen sowie dem Holztechnikum Kuchl ausgearbeitet.