Inhalt

Holztechnik und Innenraumgestaltung

Dauer

  • 4 Semester

Voraussetzung

  • positiv abgelegte Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • positiver Abschluss von facheinschlägigen Fachschulen

Ausbildungsinhalte

  • fachgerechte und ökologische Be- und Verarbeitung von Holz
  • Kenntnisse über die Herstllung von Holzprodukten und die dazu erforderlichen Hilfsmaterialien, Maschinen und Fertigungsmethoden
  • Gesetzte und Normen sowie Betriebsführung

Abschluss

  • Diplomprüfung bzw. Reife- und Diplomprüfung

Karriere

  • Führungsaufgaben in Betrieben und technischen Büros 
  • ersetzt die Lehrabschlussprüfung für den Tischler bzw. Zimmerer und den Bautechnischen Zeichner
  • Anerkennung der HTL-Ausbildung in der Europäischen Union auf Diplomniveau
  • Nach dreijähriger, einschlägiger Praxis, die höhere Fachkenntnisse voraussetzt, wird die Standesbezeichnung "Ingenieur" verliehen.
  • Nach 6 Jahren Berufspraxis besteht die Möglichkeit durch eine Prüfung bzw. Akkreditierung der beruflichen Qualifikation durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten zur Verleihung der Bezeichnung "Diplom. HTL-Ingenieur"
  • Aktuelle Stelleninserate unter www.holzjob.at

Schule(n)