Inhalt

Fertigteilhausbauer

Dauer

  • 3 Jahre

Wo

  • Herstellerbetriebe von Fertigteilhäusern 
  • begleitender Unterricht in der Berufsschule  

Voraussetzung

Ausbildungsinhalte

  • Skizzen, Zeichnungen, Pläne lesen und anfertigen
  • Baumaterialien wie z.B. Holzplatten, Holzfaser-Dämmstoffplatten auswählen und lagern
  • Haus-Fertigteile (z.B. Hauswände, Decken- und Dachplatten) herstellen: vollautomatische, rechnergestützte Maschinen und Anlagen einrichten, bedienen und überwachen
  • Verbindungen in Holz und anderen Materialien herstellen, durch Fügen, Schlitzen, Zinken, Dübeln, Graten
  • Fertigteile zusammenbauen, montieren und aufstellen, Befestigungs- und Montagetechniken anwenden
  • verschiedene handwerkliche Verfahren wie Messen, Anreißen, Hobeln, Stemmen, Bohren, Drehen, Fräsen, Schleifen, Schweißen, Feilen, Putzen durchführen
  • Holzschutz- und Oberflächenbehandlungsarbeiten durchführen

Lehrabschluss

  • Facharbeiter

Karriere

  • Als Fertigteilhausbauer/in arbeitest du in Werkstätten und Produktionshallen von Fertigteilhausbauunternehmen und/oder auf Baustellen
  • Du arbeitest im Team mit Berufskollegen des Baugewerbes

Weiterbildung

  • Berufsreifeprüfung (Zugang zur Universität oder Fachhochschule) 

Lehrstelle suchen

Schule(n)