Inhalt

Papiertechniker

Dauer

3 1/2 Jahre

Wo

  • in einem Betrieb der Papier- und Zellstoffindustrie
  • begleitender Unterricht in der zugewiesenen Berufsschule

Voraussetzung

Ausbildungsinhalte

  • Steuerpulte von Zellstoffkochern, Sortiermaschinen und Bleichanlagen bedienen
  • Altpapier im Stoffauflöser (Pulper) zu Faserbrei auflösen
  • Faserbrei (Halbstoffe) an Sortiermaschinen von Verunreinigungen säubern
  • Halbstoffe in der Mahlmaschine (Refiner) mahlen und mit Wasser auflösen
  • Faserbrei mit Leimen, Farben, Chemikalien in der Dosieranlage vermischen
  • Fasermischungen durch Entwässern verarbeiten, Papier durch Trocknen und Pressen herstellen
  • Schaltpulte der Papiermaschinen steuern und bedienen, Produktionsablauf am Monitor kontrollieren ´
  • Streich- und Imprägniermaschinen einstellen und bedienen
  • Verfahren der Papierveredelung anwenden
  • Papierendbereitung steuern und überwachen, Papierformate zuschneiden, Papierformate auf Rollen aufrollen
  • Qualitätskontrollen durchführen, Papierproben

Lehrabschluss

  • Facharbeiter

Karriere

  • Als Papiertechniker arbeitest du in Produktions- und Lagerhallen von Betrieben der Papierindustrie. Du arbeitest im Team z.B. mit Betriebstechnikern, Zellstofftechnikern und Zellstoffherstellern

 Weiterbildung

  • Werkmeisterprüfung
  • Berufsreifeprüfung (Zugang zur Universität oder Fachhochschule)

Lehrstelle suchen

Schule(n)