Inhalt

Zimmereitechniker

Dauer

  • 4 Jahre

Wo

  • Betriebe des Zimmermeistergewerbes, des Baugewerbes oder der Bauindustrie
  • begleitender Unterricht an der Berufsschule

Voraussetzung

Ausbildungsinhalte

  • in den ersten 3 Jahren wie beim Lehrberuf Zimmerer

zusätzlich im 4. Lehrjahr:

  • mit EDV-Programmen Konstruktionszeichnungen sowie Abbund-, Fertigungs- und Montagepläne erstellen
  • bauteilübergreifende Pläne für Wände, Decken, Dächer und Fassaden erstellen
  • Auflager- und Anschlusskräfte in Zusammenhang mit Verbindungsmitteln und verschiedenen Materialien (Holz, Beton, Stahl) berechnen
  • Materialien, die zur Erreichung von Luft- und Winddichtheit verwendet werden, fachlich richtig verarbeiten
  • Arbeiten an der Abbundmaschine durchführen
  • Projekte selbständig durchplanen und Aufträge abwickeln

Lehrabschluss

  • Facharbeiter

Karriere

  • Als Zimmereitechniker arbeitest du in Werkstätten und auf Baustellen. 
  • Gemeinsam mit Stararchitekten setzst du den modernen Holzbau um.

Weiterbildung

  • Meisterprüfung
  • Berufsreifeprüfung (Zugang zur Universität oder Fachochschule)

Lehrstelle suchen

Schule(n)