Inhalt

Zimmerer

Dauer

 

  • 3 Jahre

 

Wo

  • Betriebe des Zimmermeistergewerbes, des Baugewerbes oder der Bauindustrie
  • begleitender Unterricht an der Berufsschule

Voraussetzung

Ausbildungsinhalte

  • Hölzer auswählen und lagern
  • Gerüste und Absperrungen bauen
  • Holzkonstruktionen entwerfen und berechnen
  • Balken, Bretter, Platten abmessen und zuschneiden
  • Holzbearbeitungsmaschinen bedienen
  • holzbearbeitende Verfahren anwenden wie z. B. Sägen, Bohren, Schneiden, Stemmen, Hobeln
  • die einzelnen Teile mit verschiedenen Verbindungstechniken zusammenfügen (z. B. Nageln, Dübeln, Schrauben, Zapfen, Kleben)
  • Holzschutzarbeiten im Tauch-, Streich- und Spritzverfahren durchführen
  • Bauwerke und Bauwerksteile herstellen und montieren (z. B. Dachstühle, Wand- und Treppenkonstruktionen)
  • Verschalungen und Verkleidungen aus Holz herstellen
  • Reparatur- und Sanierungsarbeiten an Holzkonstruktionen durchführen

Lehrabschluss

  • Facharbeiter

Karriere

  • Als Zimmerer arbeitest du in Werkstätten und auf Baustellen. 
  • Gemeinsam mit Stararchitekten setzst du den modernen Holzbau um.

Weiterbildung

  • Meisterprüfung
  • Berufsreifeprüfung (Zugang zur Universität oder Fachochschule)

Lehrstelle suchen

Schule(n)