Inhalt

Holz und Naturfasertechnologie

Bachelor Studium Holz- und Naturfasertechnologie

Dauer

  • 6. Semester, 180 ECTS
  • Basisstufe einer universitären Ausbildung für alle interessierten Studierenden, methodisch ausgereifte praxisrelevante Inhalte

Voraussetzung

  • positiv abgeschlossene Reifeprüfung
  • Studiumsberechtigungsprüfung

Studieninhalte

  • Generell vermittelt ein Bakkalaureatstudium fachbezogenene Grundlagen mit Hinblick auf  Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz und bildet damit qualifizierte Absolventen aus, die sich in kurzer Zeit in verschiedenste Arbeitsbereiche der Holz- und Naturfaserproduktion einarbeiten können.  

Berufsaussichten

  • Wissenschaftlich ausgebildet für technisches und wirtschaftliches Managment der Holzwirtschaft, der Holzforschung sowie angrenzender Wirtschaftsbereiche
  • Aktuelle Stelleninserate unter www.holzjob.at

Abschluss/Akademischer Grad

  • Bakkalaureus/Bakkalaurea der technischen Wissenschaften, abgekürzt jeweils „Bakk.techn.“

Master Studium Holztechnologie und Management

Dauer

  • 4 Semester, 120 ECTS
  • Schwerpunktsbildung durch die Wahl von Moduln

Voraussetzung

  • positiver Abschluss Bachelor Studium Holz und Naturfasertechnologie

Studieninhalte

  • Grundkenntnisse aus dem Bereich Technik und Wirtschaft
  • Kenntnisse der Rohstoffe Holz und Naturfasern
  • Materialwissenschaften, Technologien der Umwandlung des Rohstoffes in hochwertige Werkstoffe sowie moderne Fertigungstechniken zur Herstellung von hochwertigen Endprodukten
  • betriebswirtschaftliche Inhalte aus Produktionsmanagements, Logistik, Marketing, Innovationsmanagement
  • Technologie und Fertigungstechnik, Materialentwicklung, Verfahrens- und Energietechnik

Karriere

  • aufbauend und vertiefend ist das Doktoratstudium, Abschluss: Doktor/Doktorin der Bodenkultur möglich
  • Wissenschaftlich ausgebildet für technisches und wirtschaftliches Managment der Holzwirtschaft, der Holzforschung sowie angrenzender Wirtschaftsbereiche
  • Aktuelle Stelleninserate unter www.holzjob.at

Universitäten