Inhalt

Glossar

Sammlung und Erklärung von Fachbegriffen

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
< zurück Seite 1 Seite 2 weiter >
Sättigungsdampfdruck

ist der Druck, bei dem die Luftfeuchtigkeit 100 Prozent erreicht hat. Er ist abhängig von der Temperatur. Fällt die Temperatur weiter ab, übersteigt der Wasserdampfdruck den Sättigungsdampfdruck, wodurch Tauwasser anfällt.


Schall

Schall entsteht durch mechanische Schwingungen in festen, flüssigen oder gas-förmigen Körpern. Er pflanzt sich von der Schallquelle ausgehend kugelförmig fort, indem die umliegende Luft oder andere Medien in Schwingungen versetzt werden. Die Schallwellen breiten sich geradlinig aus, werden jedoch beim Auftreffen auf ein Hindernis durch Reflexion, Absorption, Beugung oder Brechung beeinflusst.


Schalldämmmaß R (dB)

ist der zehnfache Logarithmus des Verhältnisses der auf einen Bauteil auftreffenden Schallleistung w1 zur durch den Bauteil übertragenen Schallleistung w2. Die Abhängigkeit des Schalldämmmaßes von der Frequenz macht eine Messung über den gesamten relevanten Frequenzbereich notwendig.


Schalldämpfung

Schalldämpfung verhindert die Schallausbreitung durch Absorption von Luftschall. Hierbei wird die Schallenergie in nicht hörbare Schwingungsenergiewellen umgewandelt.


Schallpegeldifferenz D (dB)

ist die Differenz der Schallpegel zwischen Sende- und Empfangsraum, wobei es in der Praxis entscheidend ist, dass bei der Schallübertragung von einem in den anderen Raum nicht nur der Trennbauteil, sondern auch die Schallnebenwege (flankierende Bauteile, Schächte etc.) beteiligt sind.


Schallschutz

Maßnahmen, die einerseits die Schallentstehung und andererseits die Schallübertragung von einer Schallquelle zum Hörer vermindern


Schattholzart

Baumart, die zu ihrer Entwicklung nicht sehr viel Licht benötigt und auch bei stärkerer Beschattung noch gedeiht


Schnittholz

Ein mit Sägen und/oder Zerspanern in Längsrichtung bearbeitetes Holz


Schnittrichtungen

Unterscheidung von drei Schnittrichtungen: Querschnitt oder Hirnschnitt, Flader- oder Tangentialschnitt, Spiegel- oder Radialschnitt


Schwachholz

Rohholz mit einem Mittendurchmesser von 14 bis 19cm


schwimmender Estrich

Liegt auf einer Dämmschicht, berührt weder Decke noch Wand


schwimmende Verlegung

→ Böden: Parkett wird ohne Nagelung oder Verklebung auf den Unterboden oder auf den Estrichen verlegt. Die einzelnen Parkettelemente werden entweder zusammengesteckt (Klick-Systeme) oder miteinander verklebt


Schwinden

Maßänderung durch Feuchtigkeitsabgabe. Der Schwund ist je nach Holzart und Schnittrichtung unterschiedlich. Die Folge sind Risse oder im verbauten Zustand Fugen.


Schwingfenster

Der Flügel ist in seinem Schwerpunkt gelagert. Zum Öffnen braucht man weder Federn noch Ausstellarme


Schälfurnier

Die Holzstämme werden erst gedämpft und dann in eine Furnierschälmaschine eingespannt und gegen ein Schälmesser gedreht. Es entstehen lange Furnierbänder, die aufgerollt oder in Stücke geschnitten werden. Schälfurniere haben eine sehr schlichte Maserung


Sichtqualität

bezeichnet die optische Eignung eines Rohbauelements zur sichtbaren Verwendung


Skelettbauweise

Tragstruktur eines Gebäudes, bei welchem die Lasten über ein »Skelett«, bestehend aus Stützen und Trägern, abgetragen werden. Die Gebäudehülle ist unabhängig von der Tragstruktur und ihre Herstellung erfolgt entweder auf der Baustelle oder durch vorgefertigte, nicht tragende Wandbauteile.


Solaranlage

technische Anlage zur Umwandlung von Sonnenenergie in eine andere Energieform. Thermische Solaranlagen liefern Wärme, Photovoltaikanlagen liefern elektrische Energie


Sortierung

→ Böden: Qualität der Fußböden wird in der ÖNORM B 3000 bzw. in den VÖH-Güterichtlinien geregelt. Oft gibt es auch herstellerspezifische Sortimente


Spannrückigkeit

Die Jahrringe verlaufen in sehr großen Wellenlinien. Die Einbuchtungen am Stamm setzen oft schon bei den Wurzelanläufen an und reichen bis in die Krone. Häufig bei Hainbuche oder auch Eibe


alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
< zurück Seite 1 Seite 2 weiter >