Inhalt

Holzarten: Elsbeere

Ahorn

Birke

Birnbaum

Buche

Douglasie

Edelkastanie

Eibe

Eiche

Elsbeere

Erle

Esche

Fichte

Hainbuche

Kiefer (Föhre)

Kirschbaum

Lärche

Linde

Nussbaum

Pappel | Aspe

Platane

Robinie

Tanne

Ulme (Rüster)

Zirbe

ElsbeereElsbeere lackiert

Elsbeere unlackiert, lackiert

Elsbeere

Baum ElsbeereWeitere Handelsnamen Sorbe, Atlas-, Seidenholz
Botanischer Name Sorbus torminalis Crantz
Kurzzeichen EL1) (EN-Kurzzeichen: SOTR2))

Kulturgeschichtliches

Die Vitamin-C-reichen Früchte der rar gewordenen Elsbeere lieferten früher den Rohstoff für Marmelade und Sirup, heute für einen von Kennern geschätzten Edelbrand. Und die weißen, in Doldenrispen stehenden Blüten sind als Bienenweide beliebt. Neben anderen Messgeräten bestanden vermutlich die vielen Schülerlineale bis Mitte des 20. Jahrhunderts meist aus Elsbeerholz. Nachdem in jüngster Zeit Bedeutung und Wert als Furnierholz enorm gestiegen sind, fördern forstwissenschaftliche Erkenntnisse über Anbau und Pflege wieder die Verbreitung des Baumes – vor allem im gut betreuten Waldbauernwald.

Allgemeines

Elsbeere ist eine schwachwüchsige, Wärme liebende Baumart und kann in modernen Nutzwäldern nur sehr schwer gegen die schnell- und hochwüchsigen Buchen und Fichten konkurrieren, die ihr das Licht nehmen. Die Pflege junger Bäume muss daher gezielt gefördert werden. Die Elsbeerstämme kommen oft von Waldrändern, wohin sie abgedrängt wurden. Nicht selten sind sie verdreht und krumm gewachsen und ergeben ein falsches Bild vom prinzipiellen Wert dieses Nutzholzes. Bei Furnierstämmen liegen die Preise für gleichmäßig gewachsenes Elsbeerholz seit einigen Jahren weit über jenen für Nussbaum oder Kirsche und erreichen Spitzenwerte von 8000 Euro je Festmeter Holz.

Holzcharakteristik

Elsbeerholz hat einen warmen rötlichen Ton, ähnlich Birnbaumholz, ist meist eher schlicht und ohne andersfarbigen Kern. Manche alten Bäume zeigen jedoch dunkle Einlagerungen und werden als bunt bezeichnet.

Eigenschaften

Elsbeerholz ist schwer (Darrdichte 710 kg/m³), hart (Brinellhärte 25 N/mm²), zäh und schwer zu spalten. Das Holz ist schwer zu trocknen und verstockt leicht, wenn es bei der Freilufttrocknung in Rinde schlecht gelagert wird. Eine Verleimung des dichten Holzes ist nicht einfach, es ist aber gut zu polieren. Über die Dauerhaftigkeit gibt es keine Untersuchungsergebnisse, Elsbeere wird ähnlich wie Birnbaum nicht dauerhaft sein.

Verwendung

Schöne Stämme werden zu hochwertigen Furnieren verarbeitet und ähnlich wie Birnenholz verwendet. Elsbeere ist ein hochwertiges Drechsler- und Schnitzerholz. Geeignet ist es auch für Musikinstrumente wie Flöten und Pfeifen. Es wurde früher wegen seiner Maßhaltigkeit für mechanische Teile in Messgeräten und im Klavierbau verwendet.

Ähnliche Hölzer

Apfelbaum, Birnbaum

Die Bäume können 20 bis 30 m hoch werden. Elsbeere hat eine ähnliche Borkenbildung wie Birnbaum. Die Blätter der Elsbeere ähneln in Form und Herbstverfärbung den Ahornblättern. Die unscheinbaren, ca. 1,5 cm großen apfelartigen Früchte der Elsbeere sind sehr gerbstoffhaltig, sie werden gerne von Vögeln gefressen.

Blatt Frucht Elsbeere