Inhalt

Fachöffentlichkeit

aspern + Die Seestadt Wiens

Mit der Planung des neuen Stadtteils »aspern + Die Seestadt Wiens« wird in den nächsten Jahren Wohnraum und Infrastruktur für rund 20.000 Menschen jenseits der Donau entstehen. Dieses Potenzial gilt es für die Holzindustrie zu nutzen.
Im Dezember 2009 zeigte proHolz Austria gemeinsam mit österreichischen Firmen den Wohnbauträgern und Behörden, welche Möglichkeiten der innovative Holzbau bietet. Die fortlaufende Kontaktpflege mit den Entscheidungsträgern soll faire Ausschreibungsbedingungen für den Holzbau im Mitbewerb zu anderen Baustoffen schaffen.

aspern + Die Seestadt Wiens

Georg Binder
T +43 (0)1 712 04 74 - 31
binder@proholz.at