Inhalt

Ausgabe 08/2012

proHolz MailNews Dezember 2012

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2013

Liebe Partner, Mitstreiter und Freunde! 

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Beiträge, Unterstützung und Mitarbeit im fast schon vergangenen Arbeitsjahr 2012.

Für uns ist dieses Jahr erfolgreich mit der Eröffnung der Ausstellung "Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft" im Künstlerhaus Wien zu Ende gegangen. Mit dieser Ausstellung ist Holz in der Stadt angekommen. Trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen ist der Weg in die Zukunft mit Holz nicht aufzuhalten. Wir gehen daher zuversichtlich ins Neue Jahr.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest mit Ihrer Familie, erholsame Feiertage und einen erfolgreichen Start in das Jahr 2013.

Erfolgreicher Auftakt der Ausstellung »Bauen mit Holz«

Am Donnerstag (13.12.) wurde die Ausstellung »Bauen mit Holz – Wege in die Zukunft« feierlich eröffnet – und ist zum Auftakt bereits auf großes Interesse gestoßen. Im mit über 500 Besuchern dicht gefüllten Wiener Künstlerhaus waren Minister Nikolaus Berlakovich und Kurator Hermann Kaufmann ebenso anwesend wie Entscheidungsträger aus der Politik und von Behörden. Aber auch hochrangige Vertreter des Bau- und Planungssektors sowie aus der Forst- und Holzwirtschaft besuchten die Ausstellungseröffnung. 

Die bereits in Deutschland als eine der erfolgreichsten Ausstellungen des Architekturmuseums der TU München gezeigte Schau wird von proholz in Wien präsentiert und ist bis 17. Februar 2013 im Künstlerhaus zu sehen.

Wir bedanken uns bei allen Partnern, die mit ihrer Unterstützung die Ausstellung in Wien ermöglicht haben.

Bilder zur Ausstellung

Foto: redtenbacher.net
Foto: redtenbacher.net
Foto: redtenbacher.net
Foto: redtenbacher.net
Foto: redtenbacher.net
Foto: redtenbacher.net
Foto: Bruno Klomfar
Foto: Bruno Klomfar
Foto: Bruno Klomfar
Foto: Bruno Klomfar

Ausstellung »Bauen mit Holz« im Künstlerhaus Wien

Das Material Holz präsentiert sich als zukunftsfähiges Multitalent, das wie kein anderes auch für nachhaltiges Bauen steht.

Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 17. Februar 2013