Inhalt

Detail

Mi, 21. September 2011

Aktionstag Wald*Holz im Parlament

01.07.2011
Die UNO hat das Jahr 2011 zum »Internationalen Jahr der Wälder« ausgerufen. Anlassbezogen setzt proHolz Austria am Mittwoch, dem 21. September mit einem schlagkräftigen PR-Konzept die Themen Wald und Holz in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Zielsetzung ist dabei, die Bedeutung des Roh- und Werkstoffsholz für Österreich hervorzuheben.

Installation Wald und Holz in der Säulenhalle des Parlaments
Der 21. September ist ein Plenartag, es sind also alle Abgeordneten anwesend: Zu diesem Datum wird die Säulenhalle im Parlament in einen Wald verwandelt. Eine der 24 historischen Säulen wird in Form eines 300 m² großen Deckenfreskos zu einer Baumkrone verlängert, das die ganze Halle umspannt. Entlang der Säulen werden die griffigsten Argumente für die Verwendung von Holz auffällig platziert.

Eröffnung durch Präsidentin Prammer und Presseempfang
Eine gemeinsame Eröffnung mit Nationalratspräsidentin Barbara Prammer und ein Presseempfang verstärken die öffentliche Wirkung mit Presseberichten. Erstmals wird eine Studie über den Anteil und die Entwicklungspotentiale des Holzbaus in Österreich präsentiert.

Medienbeilage Waldmenschen und Holzköpfe in Tageszeitungen
Begleitet wird der Aktionstag mit einer 16-seitigen-PR-Beilage in österreichweit erscheinenden Tageszeitungen (Auflage 200.000 Stück). Für die Chefredaktion konnten Wolfgang Weisgram, Wirtschafts- und Sportredakteur der Tageszeitung »Der Standard«, und Vera Sebauer vom Magazin »Der See« gewonnen werden. Experteninterviews und Fotostrecken lockern die Beilage auf und bringen es in der Sonderausgabe auf den Punkt: »Wald & Holz – die einzig relevante Rohstoff-Ressource Österreichs mit ungeahntem Potenzial und spannenden Protagonisten«.

Kontaktadresse:

Georg Binder
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
+ 43 (0)1 / 712 04 74
binder@proholz.at
www.proholz.at