Inhalt

Der Spätsommer steht im Zeichen Holz.

Meldung erstellt am 26.08.2015

Die Woodbox zeigt, was technisch und gestalterisch mit dem klimafreundlichen Baustoff möglich ist. Vom 1. bis zum 10. September in Aachen und von 23. September bis 4. Oktober in Wien.

Die Woodbox von proHolz Austria positionierte Holz bereits im ersten Halbjahr prominent und sehr erfolgreich in den Zentren von Turin, Zagreb und Linz als zukunftsfähiges Baumaterial für smarte, grüne Metropolen von morgen. 

In den vergangenen Monaten konnten circa 30 Journalisten, 200 Entscheidungsträger und Politiker bei den Fachdialogen sowie rund 250 Studenten und Architekten beim Universitätsworkshop angesprochen werden. Etwa 10.000 interessierte Bürger besuchten die Woodbox.

Nächste Station: 1. bis 10. September, Aachen
Die deutsche Stadt Aachen liegt im Grenzgebiet zu den Niederlanden und Belgien, ist so groß wie Graz und verfügt über zahlreiche Bildungseinrichtungen, wie zum Beispiel die Fachhochschule Aachen.

Am 3. und 4. September findet die Aachener Holzbaufachtagung statt, die von der FH Aachen federführend organisiert wird. Aktuelle Entwicklungen, fachgerechte Konstruktionen und beispielhafte Bauwerke mit Tragwerken aus Holz stehen im Mittelpunkt der Tagung.

Die Woodbox ist vor Ort und positioniert Holz als das Zukunftsmaterial für urbanes Bauen und Leben.

Bereits am Tag der Eröffnung der Woodbox (1. September) findet ein Fachdialog zum Thema „Lowtech-Hightech Holz: Baustoff mit großer Tradition, Baustoff mit großer Zukunft“ im Konzertsaal der Musikhochschule statt.

Woodbox kommt nach Wien anlässlich des „wienwood 15“
Vom 23. September bis 4. Oktober macht die Woodbox Halt in Wien. Die mobile Ausstellung steht am Platz der Menschenrechte (MQ Wien/Mariahilfer Straße). 

Unter den hölzernen Vorzeigeprojekten, die in den vergangenen Jahren entstanden und in der Woodbox zu sehen sind, befindet sich unter anderem das Weingut Peréz Cruz in Chile und der Pyramidenkogel in Keutschach (Kärnten). Er ist mit seinen 70 Metern der höchste Holz-Aussichtsturm der Welt. Gezeigt wird auch das achtgeschossige Bürogebäude Lifecycle Tower Dornbirn, das in Holz-Beton-Verbundbauweise errichtet wurde oder der Wohnkomplex in der Via Cenni (Mailand), dessen vier Türme mit neun Geschossen zu den Pionierprojekten mehrstöckiger Holzarchitektur zählen.

Anlass für die Station in Wien ist der Wiener Holzbaupreis „wienwood 15“ , der am Donnerstag, dem 24. September, um 19 Uhr im Architekturzentrum Wien verliehen wird.

Aus 76 Einreichungen werden 6 Hauptpreise und 5 Auszeichnungen für herausragende Projekte vergeben, bei denen Holz als moderner Baustoff eine zentrale Rolle spielt.

Alle Woodbox Blog-Nachlesen finden sie auf www.wooddays.eu

Termine Woodbox Aachen

  • Eröffnung: Dienstag, 01.09.2015 12:00 Uhr
  • Fachdialog: Dienstag, 1.9.2015 14:00 - 20:45 Uhr
  • Aachener Holzbaufachtagung 2015:
    Freitag, 4. September 2015 16:00 - 19:00 Uhr
    Dienstag, 8. September 2015 16:00 - 19:00 Uhr

Termine Woodbox Wien

  • Pressekonferenz: Donnerstag, 24. September 10:00 Uhr
  • Eröffnung: Donnerstag, 24. September 11:30 Uhr
Kontaktadresse:

Sieglinde Weger
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
T +43 (0)1/712 04 74 - 13
weger@proholz.at
www.proholz.at

Judith Wildling
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
T +43 (0)1/712 04 74 - 11
j.wildling@proholz.at
www.proholz.at