Inhalt

Genialer Stoff: Erste Erfolge und Mitmachmöglichkeiten für Firmen

Meldung erstellt am 15.07.2019

Seit Start der neuen Jugendkampagne von proHolz Austria im März 2019 sind Bro Holz & Sista Wood als Botschafter für den genialen Stoff Holz und die Holzbranche als Arbeitgeber unterwegs. Die bisherigen Kennzahlen der Kampagne sprechen ihr Erfolg zu. Mitte September startet eine erneute Schaltwelle und Firmen können wieder aktiv teilnehmen.

Erste Kennzahlen und Ergebnisse
Plakate:
Zum Start der Kampagne war diese auf 715 Plakatstellen österreichweit, insbesondere im Umkreis von Schulen, präsent und erzielte eine Nettoreichweite von 65 Prozent (Bevölkerung 14+ Jahre). 34 Firmen aus der Holzwirtschaft haben vom Start weg aktiv an der Kampagne teilgenommen und Plakaterweiterungen gebucht. Dadurch wurde die Kampagne um 103 zusätzliche Plakatflächen verstärkt.

Website & Jobbörse: genialerstoff.at verzeichnete von März bis Mai 31.400 Seitenaufrufe, besonders erfreulich ist die hohe Verweildauer von im Schnitt 2 Minuten pro Sitzung. Knapp 4.000 Aufrufe galten der Jobbörse. Hier haben sich 60 Firmen mit eigenem Zugang registriert und rund 80 Stelleninserate veröffentlicht.

YouTube: Der YouTube-Kanal mit den 6 bereits veröffentlichten Vlogs verzeichnete von März bis Mai über 58.500 Aufrufe und hat 85 Abonnenten.

Alle Kennzahlen und Reichweiten vom Kampagnenauftakt im Frühjahr 2019 gibt es hier im Überblick.

Zweite Kampagnenwelle im September
Ab Mitte September 2019 werden Bro Holz & Sista Wood wieder auf rund 680 Plakaten österreichweit zu sehen sein und Werbung für geniale Jobs mit Holz machen. 

Firmen aus der Holzbranche (Forst, Holz, Papier) haben wieder die Möglichkeit, sich zu beteiligen und direkt von der Werbewirkung der Kampagne zu profitieren.

Teilnahmemöglichkeiten für Firmen
Plakatwerbung:
Firmenpräsenz mit Logo auf Plakaterweiterungen an 3 Wunschstandorten.

Jobbörse: Stellenangebote kostenfrei inserieren auf genialerstoff.at - der direkte Draht zu Nachwuchskräften. Über ein eigenes Benutzerprofil können jederzeit beliebig viele Stelleninserate eingegeben, geändert oder verlängert werden. Automatisierte Push-Nachrichten erinnern daran, Stelleninserate aktuell zu halten oder nach Ablauf wieder zu löschen.

Anmeldungen sind bis Montag, den 5. August 2019 möglich. Alle Details gibt es im Anmeldeformular.