Inhalt

Hermann Kaufmann nominiert zum „Österreicher des Jahres“

Meldung erstellt am 25.09.2013

Architekt und Holzbau-Pionier Hermann Kaufmann steht in der Kategorie „Creative Industries“ zur Wahl für den von der „Presse“ vergebenen Award „Österreicher des Jahres“.

Die seit 30 Jahren praktizierte Verbindung von industrieller Baukunst und handwerklicher Intelligenz sowie zahlreiche preisgekrönte Holzbauten machen Hermann Kaufmann zum potentiellen Kandidaten für die Auszeichnung zum „Österreicher des Jahres“ – so die Tageszeitung „Die Presse“ in ihrer Begründung. Zuletzt erregte Kaufmann mit dem ersten holzbasierten Hochhaus Österreichs und dem Holz-Beton-Hybridbausystem „LCTOne“ Aufmerksamkeit. Er ist auch Initiator und Kurator der Ausstellung „Bauen mit Holz – Wege in die Zukunft“, die in Zusammenarbeit mit proHolz Austria zuletzt im Wiener Künstlerhaus zu sehen war. 

Noch bis zum 11. Oktober können Sie auf www.diepresse.com/austria13 die Nominierung von Hermann Kaufmann unterstützen und für ihn abstimmen.