Inhalt

Internationalisierungsprogramm: Neugewichtung der Märkte

Meldung erstellt am 29.05.2013

Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Entwicklungen in Europa werden die Schwerpunkte der internationalen Aktivitäten von proHolz Austria neu gewichtet.

Zukünftig stehen insbesondere die Märkte im Umfeld Österreichs im Fokus. Besonderes Augenmerk gilt der Entwicklung des Hochbaus in Wien und dem Erzielen steigender Holzbauanteile. Wien wird dabei als Ausgangspunkt für den Großraum centrope (Wien, Brünn, Bratislava, Györ) gesehen, auf den die Aktivitäten schrittweise ausgedehnt werden sollen. Auch Marketingkooperationen mit Deutschland werden verstärkt.

Die für diesen neuen Fokus erforderlichen Mittel werden durch den vorläufigen Rückzug aus dem spanischen Markt und aus den im Rahmen der EWI Kooperation erfolgten Aktivitäten in Asien frei.

In Italien, Tschechien/Slowakei sowie dem Balkanraum werden die Aktivitäten auf dem für 2013 bereits reduzierten Niveau gehalten. Ziel ist es, auf diesen Märkten präsent zu bleiben, um bereits generiertes Know-how halten zu können und nach einer wirtschaftlichen Erholung nicht neu mit dem Kompetenzaufbau beginnen zu müssen. 

Kontaktadresse:

Georg Binder
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
+ 43 (0)1 / 712 04 74
binder@proholz.at
www.proholz.at