Inhalt

Kampagne „CO2-Footprint“: Zweite Schaltwelle läuft

Meldung erstellt am 19.02.2014

Die Werbeoffensive mit dem Ziel, mehr Bewusstsein für die Klimaschutzeffekte von Waldnutzung und Holzverwendung zu schaffen, ist seit 10. Februar wieder in österreichischen Medien präsent und läuft noch bis 8. März 2014.

Holz hat die schlagkräftigsten Argumente, wenn es um Klimaschutz, Energieeffizienz und Ressourcenschonung geht. Diese Argumente führt die im September 2013 gestartete Kampagne unter dem Kürzel „CO2-Footprint“ gekonnt ins Treffen. Der CO2-Footprint führt als Maß für die Klimawirkungen von menschlichen Aktivitäten den vielfachen Beitrag von Wald & Holz zur CO2-Reduktion anschaulich vor Augen.

Die erfolgten Inseratschaltungen im Herbst letzten Jahres haben hohe Aufmerksamkeit erregt. 25.000 Besuche auf der Website holzistgenial.at im Zuge der ersten Kampagnenwelle belegen das Echo in Zahlen. Daher wird die Kampagne nun von proHolz Austria fortgesetzt. Geschalten wird aktuell wieder in Printmedien (vor allem Qualitätstageszeitungen) sowie verstärkt online (vor allem orf.at, standard.at).

Werbemittel zum Download für Verwendung in eigenen Medien bzw. im Rahmen eigener Aktivitäten:

Jetzt hineinblättern ...

Die Inseratsujets gibt es als drittel- und halbseitige Variante als Download.

Dateien:
Proholz_Footprint2013_Girl_266x208_DerStandard_RZ.indd2.9 M
Proholz_Footprint2013_Girl_266x138_DerStandard_RZ.indd1.9 M
Proholz_Footprint2013_Boy_266x208_DerStandard_RZ.indd2.4 M
Proholz_Footprint2013_Boy_266x138_DerStandard_RZ.indd1.6 M
Footprint Email Absender Boy kl76 K
Footprint Email Absender Girl kl69 K
Leporello CO2 Footprint final Einzelseiten2.5 M
Kontaktadresse:

Karin Giselbrecht
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
+43 (0)1 / 7120474 - 15
giselbrecht@proholz.at
www.proholz.at