Inhalt

materialegno03 »Lo spazio ritrovato«

Meldung erstellt am 26.03.2011

Die Fachzeitschrift von promo_legno für italienische Architekten und Planer erscheint im März 2011

Das 2009 erstmals aufgelegte Fachmagazin »materialegno« geht in die 3. Auflage.  Es befasst sich unter dem Titel »Lo spazio ritrovato« (»Der wiedergewonnene Raum«) mit der Aufwertung von bestehenden Bausubstanzen mittels Aufstockung, Zubau und Addition in Holzbauweise. Hochwertige Architekturbeispiele wie eine Aufstockung in Innsbruck sowie sanierte Bauten aus England sowie Objekte aus Italien und Spanien mit mediterranem Couleur dienen zur Erläuterung.

Italien und weite Teile Europas weisen einen hohen Urbanisierungsgrad auf. Bauland ist knapp und die bestehende Bausubstanz aus der Nachkriegszeit ist teilweise sanierungsbedürftig. Viele Bauten entsprechen nicht mehr den Vorgaben, die Energiewerte sind schlecht. Deshalb ist es naheliegend, im Zuge der Sanierung dieser Substanz auch das Volumen und den Wert durch Aufstockung zu steigern.

Die Redaktion leitet der Architekt Alberto Alessi (Zürich/Ferrara) gemeinsam mit einem internationalen Beirat von Experten aus der Schweiz, Österreich und Italien.

Mit einer Auflage von 40.000 Exemplaren, erfolgt der Vertrieb mit 34.000 Stück wieder in Form einer Beilage im renommierten Architekturmagazin »domus«.

Architekturmagazin »domus«

Kontaktadresse:

Sieglinde Weger
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
T +43 (0)1/712 04 74 - 13
weger@proholz.at
www.proholz.at

Alberto Alessi
redazione@materialegno.com