Inhalt

Portugal: Round table

Meldung erstellt am 21.10.2010
Roundtable-Gespräch in Santiago de Compostela

Der erste Schritt zur Erschließung des portugiesischen Marktes für Holzprodukte wurde gesetzt.

Aus diesem Anlass wurde am 5. Oktober beim Fachseminar in der nordwestspanischen Stadt Santiago de Compostela der erste Round Table abgehalten, zu dem neben spanischen Experten auch erstmals jene aus Portugal geladen waren.

Ziel war es, alle wichtigen Vertreter der Holzverbände, Forschungseinrichtungen und Importeure auf der Iberischen Halbinsel an einen Tisch zu bringen, um eine gemeinsame Holzwerbe-Plattform in Portugal zu schaffen.

Die Kompetenz im Holzbau ist in Portugal je nach Region in unterschiedlicher Ausprägung vorhanden.

Was fehlt, ist eine starke Organisationsstruktur in der Holzindustrie: Derzeit besuchen jene Firmen, die bereits Werbung für Holz machen, die Architekten und präsentieren ihnen  die Vorteile beim Bauen mit Holz.

Durch eine verstärkte Zusammenarbeit von Spanien und Portugal könnten beide Länder von diesem Schulterschluss profitieren. Als Ziel einer ersten Kooperation wird an ein erstes Seminar in Portugal im nächsten Jahr gedacht, auch eine mögliche Zusammenarbeit beim Aufbau des digitalen Bauteilkatalogs dataholz.com ist im Gespräch. Die spanische Version ist seit Oktober 2009 online.

Kontaktadresse:

Judith Wildling
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
T +43 (0)1/712 04 74 - 11
j.wildling@proholz.at
www.proholz.at

Manuel Garcia Barbero
proholz Spanien
+34 (0) 921 / 067 962
garcia@proholz.at
www.proholz.es