Inhalt

Do, 20. September 2012

Südosteuropa

Meldung erstellt am 26.08.2012

In Niš (Serbien) findet das nächste Fachseminar statt. Ein Holzbaukurs steht in Kroatien am Programm und in Slowenien wird eine neue Bauverordnung umgesetzt.

Als nächster Schritt in Serbien wird ein Fachseminar in Niš am Donnerstag, 20. September zum Thema "Erdbebensicherheit und Moderner Holzbau“ abgehalten.

Internationale Vortragende werden beim Fachseminar die europäische Holzbautechnologie und Holzbauarchitektur vorstellen.

Was tut sich in Kroatien, Bosnien und Herzegowina und Slowenien?
Der bereits vierte Basis-Holzbaukurs in Kroatien findet in Zagreb am 24. und 25. Oktober statt.

Für die kroatischen Planer, Architekten und Ingenieure wird im September ein neues "Edice"-Arbeitsheft zum Thema "Stabförmige und Plattenförmige Holzbauprodukte" erscheinen.

Für Sarajevo (Bosnien und Herzegowina) ist am 8. November ein Fachseminar zum Thema "Moderner Holzbau“ geplant.

Besonders erfreulich sind die Entwicklungen in Slowenien. Dort wurde eine Verordnung für öffentliche Bauvorhaben in Kraft gesetzt, welche besagt, dass Neu-, Um-, und Zubauten zu 30 Prozent des Bauvolumens aus nachhaltigen Rohstoffen wie Holz oder Hanf bestehen müssen. Auch Kroatien zeigt Interesse an solchen Verordnungen.

Informationen in den jeweiligen Ländersprachen

Kroatien
www.gradimo-drvom.com.hr

Serbien
www.gradimo-drvetom.rs

Bulgarien
www.proholz-see.com

Slowenien
www.lesena-gradnja.si

 

Dateien:
Einladung Serbien-NIS285 K
Kontaktadresse:

Visnja Jurnjak
Reininghausstraße 13a
8020 Graz
+43 (0)316/58 78 50 213
jurnjak@proholz-stmk.at
www.proholz.at