Inhalt

Waldbewirtschaftungskampagne „Lieber Forstberater als Borkenkäfer“

Meldung erstellt am 07.12.2011

Die originelle Kampagne zum Thema Rohstoffmobilisierung und nachhaltige Waldbewirtschaftung wird im kommenden Jahr weitergeführt. Interaktive Waldbesitzer sollen von den ökologischen und ökonomischen Vorteilen überzeugt werden, die sie genießen, wenn sie sich aktiv um ihren Wald kümmern.

Anlässlich des Internationalen Jahres des Waldes 2011 wurde von der Kooperationsplattform Forst-Holz-Papier (FHP) und proHolz Austria eine Anzeigenkampagne zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung und Holzmobilisierung entwickelt.

Es wurde mittels sympathischer und witziger Anzeigen auf die Problematik von Kalamitäten, deren Auswirkungen und die Notwendigkeit von Waldpflege sowie die Möglichkeit der Holznutzung im eigenen Wald aufmerksam gemacht – Hand in Hand mit dem Angebot der österreichweit tätigen Forstberater.
Das Ergebnis der Kampagne kann sich sehen lassen: Rund vierzig Forstberatungsanmeldungen für Waldflächen von 0,2 bis 35 Hektar konnten 2011 verzeichnet werden.

Im nächsten Jahr wird die Kampagne weitergeführt.

Kontaktadresse:

Georg Binder
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
+ 43 (0)1 / 712 04 74
binder@proholz.at
www.proholz.at