Inhalt

Wooddays in Turin, Zagreb, Linz und auf YouTube

Meldung erstellt am 24.06.2015

Die Woodbox von proHolz Austria positionierte Holz bereits im ersten Halbjahr prominent und sehr erfolgreich in den Zentren von Turin, Zagreb und Linz als zukunftsfähiges Baumaterial für smarte, grüne Metropolen von morgen.

Der schweren Wirtschaftskrise zum Trotz ist ein Trend zum Baustoff Holz bemerkbar. Die Metropolen Europas gehen den Weg in Richtung Smart Cities. Neben der Regulierung und Reduktion des Individualverkehrs gehört auch das Thema der Energieversorgung sowie natürlich auch das von smarten, ökologischen, ressourcenschonenden Bauweisen dazu.

Holz als nachhaltiger Baustoff passt sehr gut in dieses Konzept, und das Interesse seitens der Fachwelt und der Breiten Öffentlichkeit ist groß.

Das begleitende Wooddays-Veranstaltungsprogramm in den Städten ermöglicht Architektur und Planung, Politik und Behörden einen gegenseitigen Austausch. Weitere Vertiefungskurse rund um das Thema Holzbau fanden in Mailand, Turin und Zagreb statt.

Bereits im ersten Halbjahr 2015 konnten circa 30 Journalisten, 200 Entscheidungsträger und Politiker bei den Fachdialogen sowie rund 250 Studenten und Architekten beim Universitätsworkshop angesprochen werden. Etwa 10.000 interessierte Bürger besuchten die Woodbox.

Alle Filme zur Woodbox sind auf YouTube oder auf Goolge+

Woodbox in Wien
In Wien flankiert die Woodbox von 24. September bis 4. Oktober den Wiener Holzbaupreis „wienwood 15“. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

2016 wird die Woodbox-Tour fortgesetzt. Am Programm stehen Rom, London und Prag. 

Kontaktadresse:

Georg Binder
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
+ 43 (0)1 / 712 04 74
binder@proholz.at
www.proholz.at

Sieglinde Weger
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
T +43 (0)1/712 04 74 - 13
weger@proholz.at
www.proholz.at

Maruša Retuznik
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
43 (0)1 / 712 04 74 -14
retuznik@proholz.at
proholz.at