Inhalt

zuschnitt 63: Holzfassaden

Meldung erstellt am 07.09.2016

Die 63. Ausgabe des Fachmagazin zuschnitt widmet sich Fassaden aus Holz, befasst sich mit deren Gestaltung, Ausführung und Wartung und liefert gute Beispiele aus der Praxis. Dem Heft beigelegt ist das att.zuschnitt zum Thema "Sommerlicher Wärmeschutz im Klimawandel".

Ob als Brett, Leiste oder als Platte, ob unbehandelt oder beschichtet – Fassaden aus Holz sind schön, langlebig und ökologisch. Dieser Zuschnitt will Planern und Bauherren Argumente liefern für Fassaden aus Holz, für ihre Schönheit, ihre Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten, ihre Dauerhaftigkeit und ihren ökologischen Mehrwert. Gute gebaute Beispiele sind dafür die besten Botschafter. Deshalb werden Gebäude dargestellt, die schon älter sind oder bei denen auf bewährte Konstruktionen zurückgegriffen wurde. Dieses erprobte Wissen aus der Praxis ist gepaart mit den neuesten Forschungsergebnissen der Holzforschung Austria.

Der Ausgabe beigelegt ist das att.zuschnitt "Sommerlicher Wärmeschutz im Klimawandel". Diese Publikation erörtert auf Basis aktuellster Forschungsergebnisse die wesentlichen Einflussfaktoren auf die sommerliche Überwärmung von Gebäuden. Dabei zeigt sich, dass nicht die speicherwirksame Masse entscheidend ist. Vielmehr muss bei allen Bauweisen - ob Holz, Ziegel oder Stahlbeton - künftig auf kühlungswirksamen Luftwechsel und Beschattung geachtet werden. Entsprechende Handlungsempfehlungen zur planerischen Wärmeschutz-Optimierung runden die Publikation ab.

Kontaktadresse:

Anne Isopp
Am Heumarkt 12
1030 Wien
redaktion@zuschnitt.at
www.zuschnitt.at

Kurt Zweifel
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
T +43 (0)699 12381012
zweifel@proholz.at
www.proholz.at