Inhalt

Zuschnitt 69: Bauen am Berg

Meldung erstellt am 26.04.2018

Die aktuelle Ausgabe des Fachmagazins Zuschnitt widmet sich dem Thema Berghütten. Die im Juni 2018 erscheinende Nummer wird Planungsprozesse im Holzbau beleuchten.

Hütten im Hochgebirge sind Häuser, die besonders robust gebaut sein müssen, die Wind und Wetter jahrzehntelang standhalten und den Einkehrenden Schutz bieten. Bauen in den Alpen ist Bauen unter Extrembedingungen und zugleich in einem sensiblen ökologischen Umfeld. Das erfordert ein Bewusstsein bei Architekten, Bauherren und Betreibern von Berghütten, wie groß die Verantwortung gegenüber der Umwelt, der Landschaft und den Nutzern ist.

Der Zuschnitt 69 zeigt anhand moderner Berghütten, warum der Holzbau genau hier mit seinen Eigenschaften punktet. Die Ambivalenz, robust und langlebig zu bauen und dem Gast zugleich Geborgenheit und eine angenehme Atmosphäre zu bieten, kann kaum ein Material besser leisten als Holz.

Zuschnitt 70: Planungsprozesse
Die kommende Zuschnitt-Ausgabe im Juni 2018 beschäftigt sich mit Planungsprozessen. Bauen mit Holz erfordert durch seinen hohen Vorfertigungsgrad andere Planungsabläufe als das Bauen mit massiven Baustoffen und eine intensivere Abstimmung von Architekt und Holzbaubetrieb schon in einer frühen Projektphase. Der Zuschnitt 70 zeigt, wie eine holzbaugerechte Planungskultur aussehen kann und welche Potentiale die Digitalisierung für das Planen von Holzbauten mit sich bringt. 

 

 

Zuschnitt 69: Bauen am Berg
erhältlich im proHolz-Shop

Kontaktadresse:

Anne Isopp
Am Heumarkt 12
1030 Wien
redaktion@zuschnitt.at
www.zuschnitt.at

Kurt Zweifel
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
T +43 (0)699 12381012
zweifel@proholz.at
www.proholz.at