Inhalt

Publikation anderer Herausgeber
Florian Aicher, Renate Breuß

Holzbauten in Vorarlberg

Architektur Handwerk Ökologie

Architekten und Holzbaumeister aus Vorarlberg setzen weltweit Maßstäbe im Umgang mit dem Werkstoff Holz. Ihre  Entwürfe sowie Verarbeitungs- und Konstruktionsmethoden zeigen eine klare Perspektive für die Zukunft des Holzbaus auf.

In Vorarlberg wachsen jedes Jahr 610.000 Vorratsmeter Tannen-, Fichten- und Laubholz nach. Der vorbildhafte Umgang mit diesen lokalen Ressourcen ist entscheidend für die herausragende Holzbautradition des österreichischen Bundeslands. Architekten und Holzbaumeister aus Vorarlberg setzen weltweit Maßstäbe im Umgang mit dem Werkstoff Holz. Ihre  Entwürfe sowie Verarbeitungs- und Konstruktionsmethoden zeigen eine klare Perspektive für die Zukunft des Holzbaus auf. 

Dieses Buch dokumentiert anhand einer Auswahl beispielhafter aktueller Holzbauten in Vorarlberg die einzigartige Vielfalt der regionalen Holzbaukultur. Im Fokus stehen Gemeindehäuser und Bushaltestellen, Einfamilienhäuser und mehrgeschossige Wohnanlagen, Sporthallen und Kirchen, die in den letzten 10 Jahren in Holz- oder in Holzhybridbauweise errichtet wurden. Die jeweiligen Projektdokumentationen zeigen die beeindruckenden architektonischen und handwerklichen, sinnlichen und funktionalen Qualitäten der jeweiligen Projekte. 

  • Der Werkstoff Holz und seine herausragende Anwendung: Vorarlberger Holzbaukonzepte
  • Projekte, Traditionen, Methoden, Köpfe  
  • Kooperation mit der Vorarlberger Holzbau_Kunst und dem Holzbaupreis

Herausgeberin: Sandra Hofmeister
Autoren: Florian Aicher, Renate Breuß

Oktober 2017
144 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
Format 23,5 x 19 cm
Deutsch / Englisch
Hardcover
ISBN: 978-3-95553-381-6

  € 39,90
Format 23,5 x 19 cm
Seiten 144.00
ISBN 978-3-95553-381-6