Inhalt

Wald in Zahlen

Der Wald wächst in Österreich auf 4 Mio Hektar, das entspricht 47,6% der Gesamtfläche. 1,135 Milliarden Vorratsfestmeter (entspricht in etwa 1 Kubikmeter) Holz stehen im Wald zur Nutzung bereit. Österreich liegt damit im europäischen Spitzenfeld und ist sogar in punkto Holzvorrat pro ha Waldfläche im Vergleich zu den EU-Hauptproduzenten und -märkten führend.

Holzvorrat Europa

Ressource Holz

Jährlich wachsen in Österreich rund 30,4 Mio. m³ Holz nach. Mehr als drei Viertel davon (25,9 Mio. m³) werden geerntet, der Rest verbleibt im Wald und vergrößert dessen Fläche. Holz steht daher uns und auch kommenden Generationen nachhaltig zur Verfügung.

Die Wälder

Die Summe an öffentlichen Wäldern beträgt 18%.
Der Waldbesitz teilt sich folgendermaßen auf: 

  • 54% der beforsteten Waldflächen sind kleiner als 200 Hektar (»Kleinwald«), 
  • 28% haben eine größere Waldausstattung (mehr als 200 Hektar).

Die Bäume werden überwiegend einzeln geerntet. Nutzungen von mehr als 0,5 Hektar müssen behördlich genehmigt werden. Großflächige Nutzungen über 2 Hektar sind verboten (Forstgesetz).

Rund 65 verschiedene Baumarten kommen in Österreichs Wäldern vor. Der österreichischen Forst- und Holzwirtschaft wird damit die Ausschöpfung und Verarbeitung einer breiten Baumartenpalette ermöglicht.

Dieser Artikel ist abgelegt in: