Inhalt

Wohnbau Georgigasse, Graz

Vorfertigung bei Sanierungen und Umbauten

Erschienen in
Zuschnitt 6: vor fertig los!
Juli - September 2002

Das Dachgeschoß des Haupthauses wurde mit zwei Wohnungen umfassenden Maisonettentypen ausgebaut. Der Straßencharakter des Altbestandes blieb größtenteils unverändert, nur die Decke über den Wohnungsgalerien überragt die alte, wiederhergestellte Dachfläche in Form eines Lichtbandes. Dieses sorgt jedoch für die gute Belichtung und eine großzügige Raumwirkung im Inneren. Hofseitig tritt der Aufbau zweigeschossig in Erscheinung und setzt sich vom Bestand ab. Außenliegende Fenster, große horizontal gerichtete Öffnungen und die glatte Außenverkleidung aus dreischichtigen Massivholzplatten stehen im Kontrast zu den Kastenfenstern und dem rauhen Putz des Altbaus. Auch der Dachbaukörper des Hofhauses springt vor und bildet mit der, dem Gebäude vorgelagerten und gegenüber der restlichen Hoffläche leicht vertieften Holzterrasse eine halbprivate Einfamilienhausatmosphäre.

Das Hofhaus beherbergt zwei Kleinwohnungen mit Galerie, die miteinander verbunden werden können. Die Konstruktion der Dachausbauten besteht aus vorgefertigten Tafelelementen. Decken und Wände sind kreuzweise verleimte Massivholzelemente und werkstättenmäßig komplett vorgefertigt. Die Tafeln wurden mittels Autokran versetzt, der Rohbau innerhalb eines Tages errichtet. Das geringe Gewicht der Holzkonstruktion und ihre homogene massive Ausführung erspart zusätzliche konstruktive Verstärkung und bietet auch zum Schutz gegen sommerliche Überhitzung bauphysikalische Vorteile in Bezug auf die Speichermasse. Die Qualität der Dachausbauten zeigt sich aber auch in der Wohnraumqualität mit jeweils zugeordneten Freiräumen.


Ansicht Straßenseite
Ansicht Hoftrakt
Ansicht Ausschnitt
Ansicht Hoftrakt
Ansicht Ausschnitt
Ansicht Fenster

Architekten
INNOCAD

Bauherr
DI Erhard Rathmayr 
Martin Lesjak
Ing. Helmut Rathmayr

Statik Bauten
DI Gerhard Baumkirchner

Ausführung Holzbau
Holzbau Gesäuse GesmbH
Santner - Holz

Standort
Georgigasse 46
8020 Graz 

Bebaute Fläche 
254,25m²

Planung 
Nov. 1999 - Feb. 2001 

Baubeginn 
Feb. 2001

Fertigstellung 
Juli 2001

INNOCAD - planung und projektentwicklung gmbh.
INNOCAD sind Martin Lesjak 72, Erhard Rathmayr 68, Andreas Reiter 72, Peter Schwaiger 72, Bernd Steinhuber 72 unter Mitarbeit von Alexander Gruber 78 und Martina Horwath 77.

Seit 1999 versucht INNOCAD abseits des klassischen Architektenberufsbildes
neue Möglichkeiten für die Realisierung von Projekten zu erschließen.
Neben dem etablierten Arbeitsfeld der Planung entwickelt sich der
Schwerpunkt bei INNOCAD hin zu interaktiven Konzepten in den
Bereichen »Projektmanagement, Design, Bau und Medien«.

INNOCAD - planung und projektentwicklung gmbh.
Karlauerstraße 44/I 
A-8020 Graz
T +43 (0)316 710324
F +43 (0)316 710324-18
office@innocad.at 
www.innocad.at

Weitere Bauten (Auswahl) von INNOCAD

2002 Sportpark Köflach, Stadionneubau
Köflach / Steiermark, Planung und Projektentwicklung

2002 »G40«, Dachausbau und umfassende Sanierung
Graz / Steiermark, Planung

2001 Volvo & Ford Center, Autohauszubau
Liezen / Steiermark, Planung

2000-2001 »wohn/bau/hof«, Wohnbau
Trieben / Steiermark, Planung und Projektentwicklung

2000 »Studio Flamingo TT«, Singleappartement
Aichdorf / Steiermark, Planung

1999-2001 »Hülle und Fülle«, Wohnhaus
Murau / Steiermark, Planung 

1999-2001 »homebase«, Wohnbau
Graz / Steiermark, Planung und Projektentwicklung

1999-2002 »Roter Baron«, Wohbau
Graz / Steiermark, Planung und Projektentwicklung

Fotos: INNOCAD