Inhalt

Brettsperrholz

Produktübersicht

Eva Guttmann und Anne Isopp
Erschienen in
Zuschnitt 31: Massiv über Kreuz
September 2008, Seite 14f.

BSH

 

Produktname KLH Kreuzlagenholz BBS Binder Brettsperrholz CLT Cross Laminated Timber MM-BSP HMS-BSP
Abmessungen max. Länge (m) 16,5 24 16 16,5 18
max. Breite (m) 2,95 1,25 2,95 3 4
min. Breite (m)   0,25   1,2  
Dicken ** (mm) 57 – 500 75 – 334 72 – 400 78 – 278 60 – 400
3-schichtig (mm) Wand/Decke   75, 90, 98, 114, 125   98, 118 75, 81, 93
Wand 57, 72, 94   72, 84, 95, 105, 121 78  
Decke 60, 78, 90, 95, 108, 120   81, 90, 95, 107, 116, 129    
5-schichtig (mm) Wand/Decke   98, 114, 146, 161, 177, 195, 209   134, 146, 160 125, 131, 143, 155
Wand 95, 128, 158   123, 141, 160    
Decke 117, 125, 140, 146, 162, 182, 200   132, 147, 159, 171, 183, 199, 215 173, 184, 198  
7-schichtig (mm) Wand/Decke   230, 245, 272, 293, 334     175, 181, 193, 205, 217
Decke 202, 226   203, 221, 235 214, 240, 258, 278  
7-schichtig (mm)*** Decke 208, 230, 248   210, 235, 257, 269, 285, 301    
Holzarten Douglasie      
Fichte
Kiefer   auf Anfrage    
Lärche
Innenbereich
auf Anfrage    
Tanne        
Zirbe      
Oberflächen gehobelt  
geschliffen    
gebürstet        
Kantenausführung / Profilierung Stufenfalz  
Stoßdeckbrettfalz  
Nut-FederProfilierung     nur bei Elementen von 1,2m Breite  
Andere Profile   auf Anfrage      
Zulassungen Bauaufsichtliche Zulassung Z-9.1-482 Z-9.1-534 Z-9.1-559 Z-9.1-638 Z-9.1-680
Europäische technische Zulassung ETA-06/0138 ETA-06/0009      
CE      
* Neben diesen fünf großen Produzenten aus Österreich gibt es noch eine Reihe weiterer Hersteller in Österreich, Deutschland und der Schweiz.
** Prinzipiell kann jede der angebotenen Dicken je nach statischen Erfordernissen sowohl als Wand als auch als Deckenelement zum Einsatz kommen.
*** die jeweils beiden äußeren Brettlagen sind parallel