Inhalt

Apfeltasche

Michael Hausenblas
Erschienen in
Zuschnitt 35: Innenfutter
September 2009, Seite 27

Einen Laptop auf den Knien sieht man heute schon bald an jeder Ecke. Mit einem Apple-Notebook holt man keinen Techie mehr hinterm Ofen hervor. Augen machen dürfte aber so mancher gadgetaffine Stilfetischist angesichts dieser äußerst naturverbundenen Lösung, sein »heiliges Blech« vor Schadensfällen zu bewahren. Das hölzerne Laptop-Kästchen mit Rahmen aus Eichenholz gibt’s für das Apple MacBook und MacBook Pro in allen Größen. Es wurde von Rainer Spehl ersonnen, der Möbel, Interieur und Ausstellungsdesign entwirft. Zu seinen Kunden gehören betreffend Ausstellungspräsentation Nike, Dior oder Gucci; die handgemachte Holzkiste für den Mac dürfte eher den individuellen Apfel-Freund erfreuen. Details des guten Holzstücks sind mit Leder versehen, dichthalten tut das zigarrenkistenähnliche Ding mittels Magnetverschlüssen.

www.rainerspehl.com

Text

Michael Hausenblas
Mitarbeiter der Tageszeitung Der Standard

Dieser Artikel ist abgelegt in: