Inhalt

Seitenware

... und er fuhr noch nie nach Plan, Temporäres Bauwerk

Anne Isopp
Erschienen in
Zuschnitt 45: Holz Beton Verbund
März 2012, Seite 30

Am San Lugano Pass stehen ein Bahnhofsgebäude und ein Umspannwerk. Doch schon lange hat hier kein Zug mehr gehalten. Seit vielen Jahren schon nutzt die Katholische Jungschar das Umspannwerk. Im Zuge einer Renovierung des Jungscharhauses lagerten die Südtiroler Architekten Pardeller Putzer Scherer die Schlafplätze aus dem Haupthaus aus und errichteten dafür einen neuen Bau. Da die ehemalige Bahnstrecke im örtlichen Bebauungsplan als Umfahrungsstraße eingezeichnet ist, durfte an dieser Stelle kein richtiges Gebäude erstellt werden. Gegen ein temporäres Bauwerk aber hatte die Baubehörde nichts einzuwenden. So verlegte man aufs Neue 50 Meter Schienen, setzte fünf aneinandergekoppelte Waggonunterteile darauf und ließ fünf Aufbauten in Holzbauweise darauf errichten. Die Holzkonstruktion aus massivem Lärchenholz wurde vorfabriziert und innerhalb einer Woche vor Ort zusammengebaut. Die Fassade mit den grau gestrichenen Fichtenbrettern verleiht dem Gebäude die nötige temporäre Leichtigkeit. 

Vier der fünf Waggons sind mit jeweils zehn Schlafplätzen, einem Bad und einem Schrankraum ausgestattet, der fünfte Waggon dient als Materiallager. Im Inneren sind die Wände, Decken und Fußböden aus OSB-Platten, deren Oberfläche geschliffen und geölt ist. Die Materialwahl und die raumökonomisch knappe Ausnutzung lassen eine Raumatmosphäre wie in einem echten Eisenbahnabteil aufkommen.

Standort

Fleimstaler Straße, San Lugano/I

Bauherr 

Katholische Jungschar Südtirols, Bozen/I, www.jungschar.it

Planung 

Architekten Pardeller Putzer Scherer, Bozen/I, www.pps-arch.it

Holzbau 

Holzbau Saurer, Höfen/ A, www.holzbau-saurer.com

Fertigstellung

2002

Fotos:

© Architekten Pardeller Putzer Scherer/Georg Hofer

Text

Anne Isopp
leitende Redakteurin der Zeitschrift Zuschnitt

redaktion@zuschnitt.at

Waggon

Standort

Fleimstaler Straße, San Lugano/I

Bauherr 

Katholische Jungschar Südtirols, Bozen/I, www.jungschar.it

Planung 

Architekten Pardeller Putzer Scherer, Bozen/I, www.pps-arch.it

Holzbau 

Holzbau Saurer, Höfen/ A, www.holzbau-saurer.com

Fertigstellung

2002

Waggon

Standort

Fleimstaler Straße, San Lugano/I

Bauherr 

Katholische Jungschar Südtirols, Bozen/I, www.jungschar.it

Planung 

Architekten Pardeller Putzer Scherer, Bozen/I, www.pps-arch.it

Holzbau 

Holzbau Saurer, Höfen/ A, www.holzbau-saurer.com

Fertigstellung

2002

Dieser Artikel ist abgelegt in: