Inhalt

Service

Literatur, Ansprechpartner und Normen

Erschienen in
Zuschnitt 47: Das flache Dach
September 2012, Seite 25

Literatur

Flachgeneigte Dächer aus Holz – PlanungsbroschüreMartin Teibinger, Bernd NusserHFA-Schriftenreihe 29 Holzforschung Austria (Hg.), Wien 2010Euro 29,50

Flachdachatlas – Werkstoffe, Konstruktionen, Nutzungen
Klaus Sedlbauer, Eberhard Schunck, Rainer Barthel, Hartwig Künzel
Institut für internationale Architekturdokumentation München 2010
Euro 79,90

Holzschutz und Bauphysik
Tagungsband zum 2. internationalen Holz[Bau]Physik-Kongress Leipzig 2011, Bezug: www.holzbauphysik-kongress.eu
Euro 30,00

Flachgeneigte hölzerne Dachkonstruktionen
System-analysen und neue Ansätze zur Planung hygrisch robuster flachgeneigter hölzerner Dachkonstruktionen unter Beachtung konvektiver Feuchteeinträge und temporärer Beschattungssituationen.
Bernd Nusser
Dissertation, TU Wien, Wien 2012

Ansprechpartner

Holzforschung Austria – Dr. Martin Teibinger
www.holzforschung.at

Martinelli + Menti AG – Markus Zumoberhaus
www.martinellimenti.ch

Fraunhofer-Institut für Bauphysik – Dr. Hartwig Künzel
www.ibp.fraunhofer.de

Relevante Normen bei der Errichtung von Flachdächern

Konstruktive Vorgaben:

ÖNORM B 3806 – Anforderungen an das Brandverhalten 
von Bauprodukten

ÖNORM B 2215 – Zimmermeister- und Holzbauarbeiten

ÖNORM B 7220 – Dächer mit Abdichtungen

ÖNORM B 2221 – Bauspenglerarbeiten

ÖNORM 3804 – Holzschutz im Hochbau – Holzhausbauten aus vorgefertigten Bauteilen – Konstruktive und chemische Holzschutzmaßnahmen

Vorgaben zur berechnungsbasierten Planung:

ÖNORM EN ISO 13788 – Wärme- und feuchtetechnisches Verhalten von Bauteilen und Bauelementen – Raumseitige Oberflächentemperatur zur Vermeidung kritischer Oberflächenfeuchte und Tauwasserbildung im Bauteilinneren – Berechnungsverfahren

ÖNORM EN 15026 – Wärme- und feuchtetechnisches Verhalten von Bauteilen und Bauelementen – Bewertung der Feuchteübertragung durch numerische Simulation

WTA-Merkblatt 6-2-01/D: Simulation wärme- und feuchtetechnischer Prozesse

ÖNORM B 8110-2 – Wärmeschutz im Hochbau – Teil 2: -Wasserdampfdiffusion und Kondensationsschutz

Onlineplattformen

www.dataholz.com – Katalog bauphysikalisch, ökologisch geprüfter Holzbauteile, freigegeben von akkreditierten Prüfanstalten. Die Kennwerte können als Grundlage für die Nachweisführung gegenüber österreichischen Baubehörden herangezogen werden.

www.infoholz.at – Interaktiver Fragen- und Infoservice

www.baubook.at – Die Informations- und Kommunikationsplattform widmet sich dem energieeffizienten und ökologischen Bauen. Sie unterstützt Hersteller und Händler ebenso wie Bauherren, Kommunen und Bauträger bei der Planung und Durchführung von nachhaltigen Bauvorhaben.