Inhalt

Holzprodukte gegen CO2

Holz hält CO2 fest und andere Vorteile

DA fehlen noch viele BILDER

Holzprodukte gegen CO2 in der Atmosphäre

Holzfenster
Holzfenster sparen CO2 nicht nur in der Produktion: anders als Umwelt belastende PVC-U- und Aluminiumfenster werden sie aus einem nachwachsenden Rohstoff Energie sparend gefertigt. Aber sie benötigen auch weniger Energie während ihrer Nutzungsdauer – denn Holz weist ausgezeichnete Kältebrückeneigenschafen auf und spart damit wieder Energie beim Heizen – und damit CO2 in der Luft! .

Holzböden
Dasselbe wie für Fenster aus Holz gilt auch für Holzböden: Dank ihrer Niedrigenergie- und Wärmedämmungseigenschaftensind Holzböden gesund, lange haltbar und schonen so die Umwelt.

Holzrahmenkonstruktion
Signifikante CO2- Einsparungen durch die Verwendung von Holz bei der Errichtung von Bauwerken wie etwa Häusern lassen sich sowohl im Hinblick auf die „graue Energie“ (Erzeugung/Transport) als auch auf den effizienten Energieverbrauch bei der Nutzung erzielen. Vereinfacht gesagt:je höher der Holzanteil eines Bauwerkes, desto niedriger die verbrauchte graue Energie und damit der CO2 Ausstoß.

Ein Beispiel: bei einem ziegelverkleideten Holzfachwerkhaus mit 50m2 Wandfläche liessen sich mit 1.55 Tonnen mit Hohlblockbauweise einsparen; mit einer Holzrahmenkonstruktion und Stulpschalung aus Weichholz verkleidet, führte das zu Einsparungen von bis zu 3,45 t CO2. Mit anderen Worten: bei einem typischen Haus in Holzkonstruktionsbauweise liessen sich rund 5 t CO2 einsparen - das entspricht in etwa jener Menge, die für eine Strecke von 23 000 km mit einem 1,4 l PKW zurückgelegt wird. Die niedrigeren Betriebskosten sind dabei noch gar nicht berücksichtigt.

Dachstuhl
Ein typisches Dach enthält zwischen 4,6 und 10,5 m3 Holz, womit es zwischen 3,7 und 8,4 t CO2 aus der Atmosphäre22 bindet.

Vorteile von Bauen mit Holz
Holzbauten sind von Anfang an trocken

Holzbauten lagern CO2 ein und Bauen mit Holz verhindert CO2 Produktion (die bei anderen Baustoffen vermehrt anfällt)

Holz ist leicht zu bearbeiten und hat eine kurze Montagezeit

Holz ist nachhaltig verfügbar

Holz dämmt und klimatisiert

Holz ist korrosionsbeständig

Holz ist im Brandfall berechenbar

Holz ist kostengünstig

Holz ist Kohlenstoffspeicher

Holz ist gut kombinierbar mit anderen Materialien

Holz ist recyclingfähig, die Bauteile sind wieder verwendbar Umbau bzw. Erweiterung sind kein Problem

Holzkonstruktionen können Jahrhunderte überstehen

DA FEHLEN NOCH BILDER