Inhalt

Holzbauten

Der Klick zur Architektur

LFS Güssing Lehr- und Wirtschaftsbetrieb

[auf Google Maps anzeigen]

Bauher

BELIG Beteiligungs- und Liegenschafts GmbHhttp://www.gwg-muenchen.de

Planung

Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH

Statik

RWT PLUS ZT GmbH

Holzbaubetrieb

Strobl Bau – Holzbau GmbH

Die großvolumige Anlage aus Lehr- und Wirtschaftstrakt sowie Stallungen und Reithalle der Landwirtschaftlichen Fachschule Güssing, die FacharbeiterInnen in den Bereichen Land- und Pferdewirtschaft ausbildet, beeindruckt vor allem durch ihre Einfügung in die Umgebung: Eine sich aus dem Gelände „faltende“, die radial um einen zentralen Hof angeordneten Gebäude unterschiedlicher Funktionen und Größe verbindende, begrünte Dachkonstruktion lässt die Anlage gleichsam mit der hügeligen Landschaft verschmelzen.

Trotz der Vielfalt an Formen und Spannweiten wurde für das Dach ein durchgängiges Konstruktionsprinzip gewählt, das aus massiven, weit spannenden Brettschichtholzhauptträgern, in engen Abständen gesetzten Dachpfetten sowie in der Untersicht unverdeckten OSB-Platten besteht.

Die Hauptträger ruhen auf Holzstützen mit hohem Betonsockel und auf zur Aussteifung V-förmigen Außenstützen, die zum „grafischen Symbol“ der Anlage geworden sind.

Während Stallungen und Reithalle weitgehend offen sind und vielfältige Durchblicke und Durchwegungen erlauben, wurde beim Schulungsgebäude ein geschlossener, durch Holzschalung und Fensteranordnung in seiner Horizontalität betonter Baukörper mit einem eleganten, auf asymmetrisch angeordneten Stahlstützen lagernden, abgesetzten Vordach geschaffen.

Neben der gelungenen Gesamtkonzeption der Anlage sowohl hinsichtlich ihrer architektonischen Qualität als auch bezüglich ihrer Einbettung in die Landschaft sind auch die hohe Ingenieurskunst des Holzbaus sowie die Ausführungsqualität des Holz- und Betonsbaus hervorzuheben.

Kategorie: Landwirtschaft, Bildung