Inhalt

Logbuch: Bericht über die proHolz-Aktivitäten 2020

Meldung erstellt am

Auftrag von proHolz Austria ist es, den gesellschaftlichen Wert der heimischen Wälder und ihrer seit Generationen praktizierten nachhaltigen Nutzung bewusst zu machen sowie den Boden für die breite Verwendung von Holz als Werk- und Baustoff aufzubereiten. Welche konkreten Aktivitäten wir dazu im vergangenen Jahr gesetzt haben, dokumentiert unser Logbuch 2020.

Nachhaltig bewirtschaftete Wälder sind der beste Beitrag zum Klimaschutz. Sie liefern den nachwachsenden und klimafreundlichen Rohstoff Holz. Zudem hilft aktive Forstwirtschaft den Wäldern, klimafit zu werden. Diese Themen kommunizieren wir in der Infokampagne Holz ist genial. Die Nutzung der Wälder erfährt in der Öffentlichkeit wegen fehlendem Wissen immer wieder kritischen Gegenwind. Wir leisten permanente und faktenbasierte Aufklärungsarbeit zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung.

Die Wertschöpfungskette Forst-Holz-Papier bietet sichere Jobs mit Zukunft – Klimaschutz, Innovation und Hightech inbegriffen. Darauf macht die Kampagne Genialer Stoff junge Menschen aufmerksam, um sie als Nachwuchskräfte für die Branche zu gewinnen und dem Facharbeitermangel mit einem positiven Arbeitgeberimage entgegenzutreten.

Begeisterung bei den Planern der Zukunft für den Holzbau zu wecken, ist das Ziel der proHolz Student Trophy. Mit 127 eingereichten Ideen für Aufstockungen aus Holz zum erstmals international ausgeschriebenen Wettbewerb waren wir darin besonders erfolgreich.

Eine wichtige Voraussetzung, um den Holzbau in den Städten voranzubringen, ist Knowhow zum urbanen, mehrgeschossigen Bauen mit Holz bei Architekten, Planern und Bauherren. Das vermitteln die proHolz Webinare. Fachliche Unterstützung für Bauprojekte in Wien gibt es durch unseren Holzbaufachberater. Seine Erfahrungen sind in einen Leitfaden „Mehrgeschossiger Wohnbau“ geflossen, der dazu beiträgt, Eintrittsbarrieren aufgrund von mangelndem Wissen bei Bauträgern zu beseitigen. Themenbezogene Fachinformationen zum Bauen mit Holz liefert regelmäßig unsere Zeitschrift zuschnitt.

Was letztes Jahr coronabedingt nicht möglich war – nämlich stark frequentierte Plätze in Städten mit der Installation woodpassage zu bespielen – holen wir mit einer Station heuer im Museumsquartier in Wien nach und schaffen damit eine Brücke zur Ausstellung Alles Holz im zoom Kindermuseum sowie zur Verleihung des Holzbaupreis wienwood21 im Architekturzentrum Wien.

Zahlen & Daten zu allen Aktivitäten liefert das Logbuch 2020.

Kontaktadresse

Karin Giselbrecht
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
+43 (0)1 / 7120474 - 15
giselbrecht@proholz.at
www.proholz.at