Inhalt

Zuschnitt 77: Brandrede für Holz

Meldung erstellt am

Im Brandfall ist Holz berechenbar. Im Brandfall schützt Holz sich selbst. Diese Gewissheit spiegelt sich in den gelockerten Brandschutzvorschriften für den modernen Holzbau wider. Die Frühjahrs-Ausgabe des Fachmagazins Zuschnitt widmet sich ganz dem Thema Brandschutz.

Bis zu einer bestimmten Gebäudehöhe gibt es vielerorts keine besonderen Brandschutzanforderungen für Holzbauten mehr. Das Bauen mit Holz wird damit einfacher und wirtschaftlicher. Diese Gleichstellung mit anderen Baustoffen bietet ein großes Potenzial für das nachhaltige Bauen in den Städten. Im aktuellen Zuschnitt 77 werden die allgemeinen Ziele des Brandschutzes erklärt, Bauten und ihre Brandschutzkonzepte vorgestellt und Experten gefragt, warum und worin sich die nationalen Herangehensweisen in der Brandschutz-Gesetzgebung unterscheiden.

Kontaktadresse

Kurt Zweifel
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
T +43 (0)699 12381012
zweifel@proholz.at
www.proholz.at