Inhalt

Ausgabe 04/2016

proHolz MailNews September 2016

International

Nach Erdbeben in Italien: Holzhäuser geplant

Zur raschen Unterbringung der Bevölkerung noch vor dem Winter plant die italienische Agentur für Zivilschutz die Errichtung von bis zu 1.000 kleinen Holzhäusern. Bereits nach den Erdbeben in L'Aquila 2009 und in der Emilia Romagna 2012 wurden beim Wiederaufbau etliche Wohn- und Bildungsbauten in Holz realisiert.

promo_legno: Zwei Herbst-Veranstaltungen zu Holz und Erdbeben sowie Holz in der Stadt

Im Rahmen des promo_legno-Vermittlungsprogramms findet im Oktober 2016 in Neapel ein Workshop unter dem Titel "Holz und Erdbeben" sowie in Rom ein Architekturkongress mit Fokus auf "Holz in der Stadt" statt.

promo_legno: Verstärkung für Holzbaulehre an der Universität Trient

Am Holzbau-Lehrstuhl von Prof. Maurizio Piazza wirkt ab sofort ein zusätzlicher wissenschaftlicher Mitarbeiter. Dr. Ivan Giongo widmet intensiv der Erforschung des Verhaltens von Holzkonstruktionen unter besonderer Berücksichtigung von Erdbeben. Seine Forschungsergebnisse sollen in die Normenarbeit einfließen. proHolz Austria hat die Planstelle initiiert und finanziert sie gemeinsam mit dem italienischen Verband FederlegnoArredo.

Südosteuropa: Erfolgreicher erster Durchgang der Master Class

proHolz Austria baut Knowhow zum modernen Holzbau in Südosteuropa auf. Ein internationales und interdisziplinäres Workshop-Programm forciert den Austausch zwischen Universitäten und spricht die Architekten und Planer der Zukunft an. Auf der Klagenfurter Holzmesse wurden die Ergebnisse der erstmals an den Universitäten Maribor und Zagreb durchgeführten Master Class präsentiert.

WOODBOX: Zu Gast in Berlin

Die mobile Ausstellung WOODBOX ist von 21. bis 30. Oktober auf dem Alexanderplatz in Berlin zu sehen. Sie verstärkt dort die Ausstellung "Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft".

Fachöffentlichkeit

WCTE-Konferenz: Vorträge zu mehrgeschossigen Holzbauten unterstützt durch proHolz Austria

proHolz Austria hat im Rahmen der World Conference on Timber Engineering ein "Mini-Symposium" zu mehrgeschossigen Holzbauten mit insgesamt zehn Kurzreferaten ermöglicht.

zuschnitt 63: Holzfassaden

Die 63. Ausgabe des Fachmagazin zuschnitt widmet sich Fassaden aus Holz, befasst sich mit deren Gestaltung, Ausführung und Wartung und liefert gute Beispiele aus der Praxis. Dem Heft beigelegt ist das att.zuschnitt zum Thema "Sommerlicher Wärmeschutz im Klimawandel".

Holzbauplattform eingerichtet

Die im Fachverband der Holzindustrie eingerichtete Plattform Holzbau hat ihre Aktivitäten aufgenommen. proHolz Austria übernimmt Aufgaben des Wissenstransfers.

Kurzlehrgang: BIM im Holzbau

Building Information Modeling (BIM) ist der Planungsstandard der Zukunft. Der neue Kurzlehrgang bietet einen kompakten Überblick über BIM und seine Anwendbarkeit im Holzbau. Er findet am 18. und 19. Oktober 2016 in Wien statt und wird von der Überbau Akademie in Kooperation mit dem Fachverband der Holzindustrie sowie proHolz Austria und weiteren Partnern angeboten.

Das Sofortprogramm sieht rund 1.000 Wohneinheiten vor und ist Teil der Wohnbau-Offensive der Stadt Wien. Auf Grundstücken, die nur temporär zur Verfügung stehen, soll besonders kostengünstiger Wohnraum entstehen. Einreichungen zum Call sind bis zum 31. Oktober 2016 möglich.