Inhalt

Ausgabe 06/2012

proHolz MailNews Oktober 2012

Breite Öffentlichkeit

Holztechnikum Kuchl: Turnhallen-Eröffnung

Am 5. Oktober wurde am Holztechnikum Kuchl (HTK) die neue Turnhalle eröffnet. 350 m³ Holz wurden verbaut.

Pressereise zum Wiederaufbau mit Holz nach den Erdbeben in der Emilia Romagna

proHolz Austria und promo_legno führten am 3./4. Oktober eine internationale Journalistengruppe mit 20 Teilnehmern nach Norditalien, um auf aktuelle Holzbauprojekte unter Beteiligung der österreichischen Holzindustrie aufmerksam zu machen.

International

proHolz Bayern mit Holz-Pavillon am 125. Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF)

Besucher wurden über die Vorteile des Bauens mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz informiert. Synergien zwischen proHolz Austria und Bayern sollen weiter genutzt werden.

Holzbaukurs in Zagreb

Ein weiterer Holzbaukurs, veranstaltet von proHolz Austria in Kooperation mit proHolz Steiermark, findet am Mittwoch, 24. und Donnerstag, 25. Oktober in Zagreb statt.

Fachseminar "Holz im Wohnbau" Ostrava (Tschechien)

Unter dem Titel: "Holz im Wohnbau – innovative Lösungen in Sanierung und Neubau" informieren Fachvortragende über innovative Produkte, die im Holzbau verwendet werden und zeigen, wie der Baustoff Holz zur Energieeffizienz beiträgt.

promo_legno Herbstprogramm in der Erdbebenregion

Auf Grund der Ereignisse in der Emilia Romagna setzt promo_legno im Herbst einen weiteren Holzinformations-Schwerpunkt in der Erdbebenregion.

In Mailand wird der höchste Holzbau Europas mit österreichischer Holzbautechnologie errichtet.

Auf der größten Holzbaustelle Europas entstehen vier neungeschossige Holztürme, die insgesamt 124 Wohnungen beherbergen werden.

Wiederaufbau nach dem Erdbeben in der Emilia Romagna mit österreichischem Holz

Nach den Erdbeben in der Emilia Romagna in Norditalien Ende Mai diesen Jahres setzt die Region beim Wiederaufbau stark auf Holz. Holz-Baustoffe und technologisches Know-how werden aus Österreich geliefert.

Intern

LOGBUCH 2011/12 von proHolz Austria

Mit dem LOGBUCH berichtet proHolz Austria über die erfolgten Aktivitäten im Geschäftsjahr September 2011 bis August 2012. Gleichzeitig wird ein Ausblick auf kommende Schwerpunktsetzungen gegeben.

Die Ausstellung zeigt einen der ältesten Baustoffe der Menschheit in neuer Ästhetik. International ausgewählte Beispiele veranschaulichen die Vielfalt zeitgemäßer Holzarchitektur von wegweisenden öffentlichen Bauten und mehrgeschossigem Wohnbau über weit gespannte Tragwerke bis zum Hochhausbau. Das Material Holz präsentiert sich als zukunftsfähiges Multitalent, das wie kein anderes auch für nachhaltiges Bauen steht.