Inhalt

student:trophy 20

Light up! Aufstockungen mit Holz – proHolz Studentenwettbewerb

Zum bereits dritten Mal lobte proHolz einen interdisziplinären, offenen Studentenwettbewerb zum Thema Bauen mit Holz aus. In der erstmals international ausgeschriebenen Ausgabe 2020 wurde anhand von drei ausgewählten Wohnbauten in Wien aus den 1960er Jahren das Verdichtungspotenzial mit Holz ausgelotet. Es gab 127 Einreichungen aus 7 Ländern. Diese Broschüre stellt die Bauaufgabe dar, dokumentiert die Siegerprojekte und Anerkennungspreise und liefert Statements, Zahlen und Fakten zu Holz und Stadt.

Statement der Jury
Der von proHolz Austria, der Stadt Wien und Wiener Wohnen ausgelobte Studentenwettbewerb gibt dem Architektur und Bauingenieurnachwuchs die Chance, sich mit Themen zu befassen, die im kommerzialisierten Geschehen kaum Platz finden. Nicht der spektakuläre Neubau, sondern das Weiterbauen von Beständen wird hier gefordert. Diese Thematik stellt wohl die nachhaltigste und ressourcenschonendste Art von Verdichtung dar und sollte mehr Beachtung finden. Neue Technologien, und dies besonders im Holzbau, erlauben heutzutage eine noch nie dagewesene Vielfalt des „Weiterbauens“. Das Ergebnis des Wettbewerbs zeigt dies eindrucksvoll. Nicht nur die entwerferische Qualität, sondern Detail und Statikwissen begleiten viele sehr gute Wettbewerbsbeiträge. Jetzt gilt es, der Theorie die Praxis folgen zu lassen. Die Stadt Wien hat nun die Chance, dieses Potenzial abzurufen und mit versierter Erfahrung zu ergänzen. Sie kann eine Umkehr einläuten, indem sie der Bodenversiegelung durch Aufstockungen eine adäquate Alternative gegenüberstellt.

proholz-student-trophy.at

 

kostenlos
FormatA4
Seiten24
Gewicht0.16kg
ISBN978-3-902926-37-1

Download (pdf)