Zum Hauptinhalt springen

proHolz Student Trophy
woodencity

Internationaler Wettbewerb zum Nachverdichten und Weiterbauen von Städten mit Holz

proHolz Student Trophy 24

Bereits zum fünften Mal lobte proHolz den internationalen Wettbewerb für Studierende zum Thema Bauen mit Holz aus. Auf Basis von drei exemplarischen innerstädtischen Bauplätzen in Wien konnten Studierende der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen das Potenzial und die Einsatzmöglichkeiten des modernen Holzbaus im urbanen Raum ausloten.

Veranstaltet wurde der Wettbewerb von proHolz Austria in Kooperation mit proHolz Bayern.

Aus insgesamt 166 eingereichten Projekten wurden nun die Preisträger ausgewählt. Pro Bauplatz gab es einen Preisträger und zwei Anerkennungen. Zusätzlich wurde ein Sonderpreis vergeben.

PreisträgerPreisverleihung

Preisträger und Anerkennungen

Pro Bauplatz wurden ein Preis und zwei Anerkennungen vergeben sowie zusätzlich ein Sonderpreis.

Teilnehmer:innen und Hochschulen

Es gab 166 Einreichungen aus zehn Ländern.

Aufgabenstellung

Die proHolz Student Trophy 24 legte den Fokus auf das Bauen im Bestand: Bestehende innerstädtische Strukturen sollten von den Studierenden mit dem Baustoff Holz ergänzt und weitergebaut werden.

Jury

Die eingereichten Projektarbeiten wurden von der Jury im zweistufigen Verfahren bewertet.

Mit freundlicher Unterstützung von

proHolz Student Trophy 22
woodencity – Städtische Nachverdichtung mit Holz

Die Ausgabe 2022 des internationalen und interdisziplinären Wettbewerbs für Studierende lotete anhand drei ausgewählter Bauplätze in München, Berlin und Wien das Potenzial zur Verdichtung mit Holz im urbanen Gefüge aus. Die Broschüre liefert Zahlen und Fakten zur Stadtentwicklung in den drei Städten und stellt die zehn prämierten Wettbewerbsbeiträge, die aus den insgesamt 91 Einreichungen hervorgegangen sind, vor.

Einzelpreis 0,00 €

Zum Produkt   Download

proHolz Student Trophy 20
Light up! Aufstockungen mit Holz

Zum bereits dritten Mal lobte proHolz einen interdisziplinären, offenen Wettbewerb für Studierende zum Thema Bauen mit Holz aus. In der erstmals international ausgeschriebenen Ausgabe 2020 wurde anhand von drei ausgewählten Wohnbauten in Wien aus den 1960er Jahren das Verdichtungspotenzial mit Holz ausgelotet. Es gab 127 Einreichungen aus 7 Ländern. Diese Broschüre stellt die Bauaufgabe dar, dokumentiert die Siegerprojekte und Anerkennungspreise und liefert Statements, Zahlen und Fakten zu Holz und Stadt.

Einzelpreis 0,00 €

Zum Produkt   Download