Inhalt

Seitenware

Von Studenten geplant und gebaut | Wien

Erschienen in
Zuschnitt 78: Ausbildung Holzbau
September 2020, Seite 24

Inmitten des Floridsdorfer Schlingermarkts, eingefasst von zwei typischen Wiener Gemeindebauten, stand im Sommer 2016 die temporäre Installation »Küche21«. Die drei Holzpavillons, verbunden durch eine gemeinsame Terrasse, waren das Ergebnis eines 1:1-Workshops für Architekturstudierende der TU Wien. Sie hatten hier die Möglichkeit, sowohl im planenden als auch im bauenden Maßstab zu denken und zu agieren.

Um eine schnelle und einfache Umsetzung der Pavillons sicherzustellen, wurde auf handwerklich einfach umsetzbare Verbindungsdetails Wert gelegt, die von den Studierenden mittels Japansäge, Hammer und Meißel umgesetzt werden konnten.

Temporäre Installation »Küche21«

Fertigstellung

Juni 2016

Standort

Wien/AT

Planung und Holzbau

Gebäudelehre und Entwerfen, TU Wien, Wien/AT, www.gbl.tuwien.ac.at